Muss man einen test machen in der schweiz um einen 14m² kite zu fliegen und kann man ein wasserkite ohne problem und ohne dass er kaputt geht an land fliegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu der Frage, ob ein Wasserkite kaputt geht oder nicht, kann ich nichts sagen. 

Bezüglich eines möglichen Tests wende Dich doch einfach an das BAZL: 

https://www.bazl.admin.ch/bazl/de/home.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keinen "Führerschein" zum kiten in der Schweiz. Die Grösse vom Kite spielt keine Rolle (du kannst auch ein 24m2 Flysurfer verwenden). Einen Kitekurs empfiehlt sich sehr! Dann erst auf dem Comersee, Silvaplana üben, da es relativ einfach ist. Die übrigen Spots empfehle ich erst ab einer guten Könnerstufe (Böig, Hindernisse, kein Platz, viel Betrieb ect.)

Was ist ein Wasserkite? 

Ich kenne Tubekites (zum aufblasen). Diese kannst du ohne Probleme verwenden, dies wird auch oft gemacht beim Snowkiten. Das Material leidet mehr, wenn der Kite über den Schnee/Eis gezogen wird, denke das ist klar. 

Mit Matten kenne ich mich nicht gut aus, denke das sollte aber kein Problem sein. Ev. kannst du da mal Heinz von kitefun.ch fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?