Muss man eine zweite Fremdsprache wählen auf einer Realschule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein du musst nicht noch ein weiteres Jahr eine 2. Fremdsprache lernen, um deinen Abschluss zu erhalten.
Da hast du schon nach 1 Jahr dein Soll erfüllt.

Du kannst vielleicht etwas aus einem.anderern Wahlpflichtbereich für dein letztes Jahr wählen. Das muss aber vor Ort abgesprochen werden. Nun für 1 Jahr in eine neue Sprache einzusteigen, wo deine Mitschüler schon sehr viel weiter wären, kann sehr frustrierend werden. Zumal du dort auch nicht fair benotet werden könntest.

Selbst wenn du dich noch entscheiden solltest, Abi zu machen hast du genug Jahre an Unterricht in der 2.Fremdsprache gesammelt um ohne erneuten Unterricht ins Abi zu starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm also bei uns gab es damals noch Französisch, aber man durfte sich zwischen 4 Fächern (Informatik, Bio, Franze und Sowi) entscheiden. Ich finde es lohnt sich beim letzten Jahr nicht...schade für dich dass es kein Spanisch gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Grundlage wird es schon reichen. Schaden kann es nicht. 

Und wenn du schon spanisch kannst, wird dir das nicht schwerfallen, beides romanische Sprachen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an auf welchen zweig du dort gehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung