Frage von KentaFlight, 45

Muss man eine Stelle (in meinem Fall der Einstellungstest) absagen?

Zuerst bedanke ich mich bei euch allen dafür das ihr meine Fragen beantwortet habt aber eine Frage bleibt mir da noch offen.

Ich habe wie eben schon erwähnt mich dazu entschlossen den Einstellungstest für eine Ausbildung abzusagen (Falls es jemanden interessiert ich bin 16 Jahre alt, wohne in Köln und hab zurzeit den allgemeinbildenden abschluss - hab mir allerdings auch schon einen Schulplatz gesichert bin nur weiter auf der Suche).

Nun denn wie es schon oben im Titel steht ist es Pflicht einen Termin (in meinem Fall den Einstellungstest) abzusagen?

Ich frage das nicht weil ich nicht den Mut dazu habe dort anzurufen oder ähnliches - ganz im Gegenteil wir haben schon miteinander ein Gespräch geführt was auch mit dem Termin zum Einstellungstest endete - ich frage das weil ich dort schon angerufen habe um den Termin abzusagen aber in den Sprechzeiten (9-14 Uhr) ging keiner ans Telefon (12 Uhr war mein erster Anruf und 12:30 mein Zweiter). Ich habe auch versucht eine Email zu schreiben damit sie wenigstens eine Antwort bekommen das ich nicht anwesend sein werde aber weder im Internet oder sonst noch wo steht ihre Email Adresse.

Ich frage euch das weil ich mit den Konsequenzen nicht leben will ich habe gehört wenn ich zum Termin nicht erscheine (ohne abzusagen) müsste ich den Einstellungstest selber bezahlen stimmt das ?

Antwort
von Hexe121967, 32

abzusagen gebietet allein die höflichkeit. zweimal hast du angerufen und das auch noch in der mittagszeit?  versuch weiterhin jemanden zu erreichen, bedanke dich für die möglichkeit die man dir eröffnet hat und sag freundlich ab.

Kommentar von KentaFlight ,

Ich habe ihre Email Adresse gefunden ich werde ihnen später eine Mail losschicken und hoffen das sie ankommt wenn nicht weiß ich auch nicht mehr was ich noch tuhen soll.

Antwort
von Indivia, 15

Man  muss nix, oder hast du iwo einen Vertrag dafür unterschrieben??

Allerdings wäre es fair,den Nachzüglern gegenüber, denn evtl kann dadurch jemand nachrücken und noch ienen Platz erhalten und auch der Anstand sollte so sein.

versuch es einfach noch mal, 2 Anrufe sind ja nciht die Welt. Gibt es da kein AB?

Kommentar von KentaFlight ,

Ich habe keine Ahnung habe dort wieder angerufen und keiner ging ran ich weiß nicht was ich falsch mache oder ob die zurzeit nicht erreichbar sind (die Sprechzeiten sind von 9-14 Uhr also jetzt quasi schon um). Die Einladung kam übrigens von der Stadt kein privatunternehmen da müsste es eigentlich logisch sein das sie in den Sprechzeiten erreichbar sind. Naja wie dem auch so hab ich eine Email Adresse gefunden auf ihrer Internetseite ich werd später dort mal eine Email losschicken und hoffen das es bei ihnen ankommt wenn nicht kann ich da auch nicht mehr viel machen (der Einstellungstest ist übrigens morgen).

Antwort
von NSchuder, 27

Normalerweise muss man einen Einstellungstest weder bezahlen noch muss man den Termin absagen.

Es wäre aber nur höflich und fair einen anderen Bewerber gegenüber wenn Du absagst, denn dann kann evtl. jemand anders nachrücken.

Kommentar von KentaFlight ,

Ich weiß genau deshalb versuche ich ja abzusagen ich kann auch einfach nicht's machen da ich zu nichts verpflichtet bin (zumindest was ihnen angeht) aber am Ende hab ich immer ein schlechtes Gewissen Menschen die auf mich warten links stehen zu lassen. Die Sprechzeiten sind von 9-14 Uhr also vorbei ich habe allerdings eine Email Adresse gefunden wo ich später mal eine Mail losschicken werde damit sie wenigstens informiert sind das ich nicht erscheinen werde. Wenn es nicht klappt ist es mir dann wiederum auch egal dann bekommen sie keine Absage ist ja nicht so das ich mich darum bemüht hätte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten