Muss man eine HDD die zuvor in meinen system eingebaut war formatieren bevor ich sich wieder in meinen pc mit neu installiertem Windows auf SSD einbaue?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normal kannst du die weiter verwenden. Musst du schauen, dass die Systemplatte als erste Boot Partition deklarierst. Normale Daten wie Bilder Videos etc bleiben auf der HDD und lassen sich dann problemlos öffnen. Was sein kann ist, dass du einige Programme neu installieren musst weil sich die Pfade geändert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pr4nkster
27.11.2015, 14:05

was meinst du mit systemplatte etwa die neue ssd? und was heist deklarieren?

0

Musst nicht extra formatieren. Wenn die SSd als primäre Festplatte festgelegt wird, wird der Bootmanager  das so festlegen. Du kannst sie anstecken und beim hochfahren KANN es sein das der Bootmanager fragt welches OS er starten soll. Aber ich glaube das passiert nur beim installieren des neuen Systems auf die SSD wenn die HDD noch angesteckt bleibt.

Letztenendes erkennt Win dann nach dem hochfahren des frischen WIN auf der SSD die HDD als zweite Platte und vergibt automatisch vorhandene Laufwerksbuchstaben. Du kannst dann normal darauf zugreifen. Evtl. musst Du dann über deine Benutzerrechte darauf zugreifen. Aber wenn Du deine Passwörter kennst sollte das kein Problem sein.

Empfehlen würde ich allerdings doch lieber die alte HDD zu klonen / spiegeln und dann auf die SSd umzustellen, anstelle ganz neu zu installieren und dann die daten wieder drauf zu packen. Sofern natürlich es eine funktionierende und saubere Installation war. Wenn nicht dann eben neu drauf packen. Zur richtigen Konfiguration findest du hier Tipps:
http://extreme.pcgameshardware.de/ssd-hdd-laufwerke-und-speicher/81317-anleitung-ssd-vom-einbau-bis-zur-konfiguration-und-handhabung-von-windows.html#post1347423

Hoffe das hilft!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pr4nkster
27.11.2015, 14:07

Ich ziehe die komplette Neuinstallation aber doch vor da n Kumpel seine zeug mit dem Windows von der hdd auf die ssd geklont hat und es ziemlich langsam war da das alte Windows iwi für die hdd eingestellt war.

0

Du musst nicht unbedingt formattieren.
Wenn beide Datenträger angeschlossen sind und du von beiden starten kannst, wählt der Computer aus, nach dem, was im BIOS/UEFI eingestellt ist (Boot-Priority). Einfach von der SSD booten. Die Festplatte müsste erkannt werden.
Das du die SSD formattieren musstest, lag möglicherweise daran, dass diese komplett leer war, also auch ohne Partitionierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pr4nkster
27.11.2015, 14:08

Jo die neue war damals noch nicht partitioniert.

0

Unformatierte Platten müssen zur Nutzung formatiert werden.

Wenn du win drauf installieren willst wird sie bei der Installation formatiert.

Deine HDD kannst du weiter verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung