Frage von 22Leo22, 49

Muss man eine Ex nach einer Fehlstunde mitschreiben?

Hi,

habe heute in RELIGION eine nicht grade sehr gute zurück bekommen... Sonst hatte ich nur 1ser... Wir haben letzte Woche Donnerstag geschrieben und die darin vorkommenden Themen am Dienstag, auch letzte Woche durch Referate noch einmal wiederholt, da wo ich krank war. Aber die Referate waren auch vorletze Woche schon.

Ich hoffe ihr habts verstanden habe ein wenig verschwommen geschrieben... Bei fragen melden...

Danke für Anworten und Meinungen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spicy316, 49

Wenn du in einer der beiden letzten Stunden gefehlt hast, in der zudem der Stoff der Ex durchgenommen wurde, hättest du eigentlich bei der Ex nicht mitschreiben müssen. Allerdings glaub ich nicht, dass du nachdem du mitgeschriebn hast und nun eine nicht so gute Note hast, im Nachhinein sagen kannst, du willst dass sie nicht zählt weil du krank warst.

Dein Text ist aber auch leicht verwirrend. Warst du nun in einer Stunde anwesend, in der der Stoff besprochen wurde?

Kommentar von 22Leo22 ,

Also vorletzte Woche (= zwei Stunden) war ich da, da wurden 4 Vorträge gehalten über Betäubungsmittel, letzte Woche Dienstag also da wo ich krank war, wurden die letzten 2 Vorträge gehalten und noch einmal vertieft und wiederholt.

Kommentar von Spicy316 ,

Und die Ex ging über einerseits die Stunde am Dienstag und über das am Donnerstag? Dann hättest du die Ex nicht mitschreiben müssen! Der Lehrer hätte dich nur individuell über das vom Donnerstat abfragen können, bzw kam es bei mir auch schon vor dass dann der der wie in deinem Fall krank war nur die Fragen zu der Stunde in der er anwesend war beantworten musste. Das ist aber nicht die Regel, sondern war eher ein Einzelfall. Also noch mal zusammenfassend: War in der Ex auch Stoff vom Dienstag, hättest du die Ex erst gar nicht mitschreiben müssen. Suche auf jeden Fall den Lehrer auf und rede mit ihm darüber!

Kommentar von 22Leo22 ,

Ja danke für deine Hilfe :)

Kommentar von Spicy316 ,

Klar kein Problem :)

Kommentar von 22Leo22 ,

Der Lehrer wusste gar nicht das ich fehlte, als er das erfuhr sagte er, die Ex würde vernichtet werden :)

Kommentar von Spicy316 ,

Okay, na schau, dann ist ja doch noch alles gut geworden. Dank dir auch für den Stern :)

Antwort
von FiggieD, 32

Nein wenn du letzte Stunde nicht dawarst dann auf keinen Fall, bloß die Lehrer können dich ausfragen

Kommentar von 22Leo22 ,

Das ausfragen aber auch nicht nach der Fehlstunde oder?

Antwort
von 1988Ritter, 16

Fehlstunden sind doch keine geschenkten Freistunden. Die hättest Du nacharbeiten müssen, insbesondere auch deshalb, weil ihr offensichtlich laufend solche Aufgaben bekommt.

Antwort
von aaaaassssskkkkc, 31

Theoretisch (so wurde es bei uns auch eingeführt) musst du mitschreiben wenn du zB ne ganze Woche zum nachjolen zeit hattest du könnzets aber zum lehrer gehen und sagen du warst krank und hattwst keine zeit zum wiederholen / nachholen

Kommentar von 22Leo22 ,

Ich hatte einen Tag Zeit, mehr oder weniger weil ich da auch noch ziemlich mitgenommen war, aber in der Schule war..

Kommentar von aaaaassssskkkkc ,

dann sprich dein lehrer drauf an

Antwort
von FiggieD, 20

Doch über die vorletzte Stunde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community