Frage von Aimeeeee, 90

Muss man eine Brustvergrößerung sofort bar bezahlen oder kann man auch in Raten zahlen?

Weiß  das jemand ? Lg

Antwort
von Klimii, 24

Krankenkasse zahlt bei medizinischen eingriffen, wie schon gesagt. Und sonst entscheidet das die Praxis oder das Krankenhaus wie die Zahlung sein soll.. Einfach mal nachfragen..

Und zu dem Thema das Männer hier schreiben "Natürlich ist besser, lass das, ..."

Das sollte jeder für sich wissen.. z.B. Ein Frau die sich unweiblich fühlt geht daran kaputt... Nicht alle Frauen machen das weil sie unechte,
große, auffällige Brüste haben wollen (und selbst wenn sie sich damit
besser fühlt, ist das ihre Sache)

Gibt auch Frauen bei denen nur eine Brust wächst, sie durch Brustkrebs sich diese abnehmen lassen müssen, die durch einen Unfall "entstellt" sind, oder oder oder ....

Wenn man sich im eigenen Körper nicht wohl fühlt aufgrund der Brüste, und sich für solch einen Schritt entscheidet finde ich das nicht verwerflich...

Lg

Kommentar von Aimeeeee ,

Du sprichst mir aus der Seele !!! Danke 😊

Kommentar von Klimii ,

Kein Problem :) Ich kann dich verstehen. Ich habe auch eine Brust-OP hinter mir und kenne dieses "Gelaber" ;)

Antwort
von Kirschkerze, 45

Muss man mit dem Chirurg ausmachen

Antwort
von julius1963, 57

Ratenzahlungen sind in den meisten Schönheitskliniken möglich. Aber überleg Dir genau, ob Du solch einen Schwachsinn willst. Jeder Körper ist eine homogene Einheit. Dazu gehören auch die Brüste und nur in dieser Natürlichkeit sind sie wirklich schön!

Kommentar von Aimeeeee ,

Lass das mal meine sache sein! Du weißt ja garnicht warum ich es machen möchte !

Kommentar von PeterP58 ,

Ein Mann hat gesprochen! Danke! Bin der selben Meinung!

Kommentar von Aimeeeee ,

Blödsinn

Antwort
von PeterP58, 46

Wenn es medizinisch notwendig ist, dann zahlt das die Krankenkasse.

Wenn es aus "optisch-sexy" Gründen ist, dann muss Frau/Mann das selber bezahlen. Ob das in Raten oder Bar oder sonstwie bezahlt wird ist vom Arzt abhängig und vereinbar.

Ich persönlich mag absolut keine Silikon-Brüste. Niemals! Auch wenn die "Dinger" runterhängen und "schlappern", dann ist das Natur oder hat einen Grund (z.B. Kinder) und so ist es halt... macht eine Frau nicht unatraktiver - künstliche Brüste schon!

Kommentar von Aimeeeee ,

Jedem das seine.

Kommentar von PeterP58 ,

schon... aber du tust dir damit nicht wirklich einen gefallen. wer auf solche brüste steht, der mag auch weg-gelaserte augenbraun, die dann nach-tattowirt werden. krass hübsch *augenroll*

Kommentar von Aimeeeee ,

Woher willst du wissen  ob ich mir damit kein gefallen tuhe? Lass es doch einfach meine Sache sein!!

Kommentar von Anberry ,

Ich verstehe nicht, was sich die Männer hier immer einbilden und denken ihre persönliche Meinung dazu abgeben zu müssen. Die wenigsten Frauen machen es um den Männern zu gefallen, sondern um sich selbst zu gefallen, mehr Selbstbewusstsein zu erlangen, schönere Kleidung tragen zu können und sich weiblicher zu fühlen.

Ich habe mich auch operieren lassen, obwohl viele meiner männlichen Freunde meinten ich bräuchte es nicht und sie finden das nicht schön aber es geht nicht um euch, sondern um uns!

Antwort
von makii0, 26

Frag doch einfach vorher nach bei der Klinik wo du das machen lässt. Das wird bestimmt nicht überall gleich sein.

Antwort
von Ottavio, 13

Ich habe verstanden, dass Du Deine Brust zu klein findest. Ich kann das nicht beurteilen; zum einen kenne ich ja noch nicht einmal Deine Körbchengröße, zum anderen steht mir das auch nicht zu.

Aber ich fürchte, ich muss Deine Frage verneinen. Die Krankenkasse wird das wohl nicht bezahlen. Aber ich vermute, dass sie eine Hormonbehandlung bezahlen würde. Die dürfte auch deutlich billiger sein.

Antwort
von LustgurkeV2, 53

Verhandlungssache. Lass doch erstmal nur eine machen und später dann...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community