Frage von Lebensform, 29

Muss man eine Arbeit/Klausur mitschreiben wenn man mit Krankschreibung in der Schule ist?

Das man dann nicht dort sein soll ist klar aber was ist wenn es so ist? Rechtsgrundlage ?

Antwort
von Sanja2, 13

ja klar muss man mitschreiben, entweder man ist nicht arbeitsfähig und bleibt zu Hause, oder man ist da und schreibt mit.

Ein Arbeitnehmer kann auch mit Krankschreibung entscheiden, dass er eigentlich doch schon wieder arbeitsfähig ist und arbeiten gehen. Dann geht er aber arbeiten und nicht halb arbeiten.

Kommentar von Lebensform ,

Geistig nicht im stande dazu aber im stande am unterricht teilzunehmen.

Kommentar von Sanja2 ,

häää, das verstehe ich nicht. Warum sollte die Anforderung eine Arbeit zu schreiben höher sein als die dem Unterricht zu folgen?

Antwort
von Gweny02, 14

Wenn man trotz Krankschreibung normal in die Schule gehen kann, ist man doch auch fit genug um eine Klassenarbeit zu schreiben

Kommentar von Lebensform ,

Geistig nicht im stande dazu aber im stande am unterricht teilzunehmen.

Kommentar von Gweny02 ,

Wie kann man " geistig nicht imstande dazu sein"?

Antwort
von Monella5715, 9

Mit krankschreibung dürftest du auf keinen fall in die schule. Wenn in dieser zeit etwas passiert würde keine kasse die kosten übernehmen.
Wenn du aber in die schule gehst musst du die arbeit schreiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten