Muss man ein Wirtschaftsfachwirtkurs machen wenn man fastalle Module an der Hochschule gehabt hat um Fachwirt zu bestehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um zur Prüfung zugelassen zu werden, muss man keinen Kurs belegen - aber eine entsprechende kfm. Ausbildung und  Berufserfahrung. Das ist unabhängig von der Frage, ob man an einer FH das für die Prüfung erforderliche Wissen erworben hat.

Was das Prüfungswissen betrifft, ist die Frage unklar formuliert: was heißt "alle Kurse"? Wenn damit gemeint ist: zu allen Themen, die laut Prüfungsordnung und Rahmenplan in der WFW-Prüfung Gegenstand werden können, was gelernt - vielleicht... Aber das ist unwahrscheinlich, weil der Stoff sehr breit gefächert ist, von soliden Grundkenntnissen der Konjunkturpolitik bis zur dynamischen Investitionsrechnung, von Management-Instrumenten wie NUtzwertanalyse bis zu Lagerkennziffern.

Und selbst wenn man sich an einer FH mit alledem beschäftigt hätte: die Prüfung erfolgt "anwendungsbezogen" = es wäre noch keine Garantie, mit der Art der Fragen auch umgehen zu können.

Also: Kurs ist  formal nicht erforderlich, aber der unter Prüfungsbedingungen durchgeführte Versuch, ob man die 4 Klausuren der Wirtschaftsbezogenen QUalifikationen und die 2 je 4-stündigen Situationsaufgaben zu den 5 Handlungsbereichen der letzten Prüfungen bestanden hätte, könnte da Klarheit geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brat2
24.11.2016, 23:44

Top Antwort danke

0

In der Regel schon, die Ansichten bzw. Lehrpläne können doch sehr unterschiedlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berndcleve
31.12.2016, 19:27

Du mußt deine Frage mal ein bisschen konkretisieren. Wenn man z:b. ein Universitätstudium mit Schwerpunkt controlling belegt hat, wirst du bei der IHK Prüfung zum Personalfachwirt fast durchgehend keine einzige Frage beantworten können.

Die IHK Prüfungen sind auch wesentlich praktischer angelegt; zudem hat man bei vielen Dingen eine eigene Sichtweise.

Um eine gute Note zu schreiben,würde ich die IHK Betriebswirt Prüfungen nicht unterschätzen; die 50% Hürde dagegen kann man in der Regel recht einfach nehmen.

Wenn du an der Hochschule alle Kurse belegt hast, stellt sich auch die Frage , wieso man dann noch den Betriebswirt IHK machen will.

Hol dir doch einfach die IHK Betriebswirt Prüfungen, bei amazon oder ebay, dann siehst du doch auch, was abgefragt wird.

0