Frage von Danielsons, 45

Muss man ein Praktikum absagen und ist es Pflicht ans Telefon zu gehen wenn jemand anruft?

Erstmal einen schönen guten Tag an euch Freunde und bevor ich anfange stelle ich mich kurz vor :

Ich heiße Emrah bin 16 Jahre jung wohne in der Nähe von Hamburg - komme ursprünglich aus der Türkei und ich habe zurzeit nicht's zutun. 2014 habe ich die Hauptschule abgeschlossen und das mit einem ganz soliden Zeugnis (3,3 schnitt). Bin dann auf eine Berufsschule gegangen für ein halbes Jahr Land und musste auch schon wieder wegen den schlechten Noten und mangelnden Erscheinungen an der Schule runter. Habe danach nach Ausbildungsplätzen und weiteren Schulen gesucht (natürlich mit wenig Leistung) und habe nichts gefunden. Nun ja von 2014 bis jetzt stand ich eigentlich mit leeren Händen dar und habe quasi 3 Jahre verschenkt. Bis jetzt.

Ich habe mir nun etwas Hilfe geholt von Freunden, Verwandten und Kollegen die teilweise schon fertig mit ihrem Abitur/-Studium sind um mal etwas weiter in meinem Leben zu kommen weil wie ihr euch vielleicht auch schon denkt - so kann es nicht weiter gehen.

Ich habe mich (mit der Hilfe von den oben genannten Personen) bei so manchen Betrieben beworben um z.B. einen Ausbildungsplatz als xy. Bei den Schulen natürlich auch um nicht wieder auf kalten Füßen zu stehen.

Vor einigen Wochen habe ich eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten - was mich natürlich auch sehr gefreut hat. Habe natürlich für lange geübt z.B. mit meinem Onkel da er selbst FL ist - aber auch mit diversen anderen Sachen. Habe die Tipps mit mir genommen und bin hingegangen.

Wir haben uns lange unterhalten ich habe natürlich auf alle Fragen verständlich und freundlich geantwortet habe halt versucht das beste draus zu machen. Hab auch gemerkt das ich ihnen ziemlich sympathisch rüberkam da wir auch meistens miteinander lachten und ich habe auch "komplimente" wie "das ist echt super" oder "genau so einen haben wir gesucht" erhalten

  • um es kurz zu fassen : wir haben uns bestens verstanden.

Nun komm ich mal zum Punkt wir haben am Ende einen Praktikum abgemacht - was ich übrigens selbst vorgeschlagen habe.

Alles schön und gut aber der Punkt ist direkt nach 2 oder 3 Tagen habe ich Post von ihnen bekommen wo drin stand :

"Vielen dank für unser gemeinsames Gespräch (...) leider müssen wir ihnen mitteilen das wir uns für 4! JA VIER ANDERE BEWERBER ENTSCHIEDEN HABEN"

Also als ich nachfragte wie viele dort arbeiten meinten sie das sie nur 9 Mitarbeiter ( KEINE AUSZUBILDENDE ) eingestellt haben ausgeschlossen der Firmenleiter und der Rest von ihrer "Crew".

Eine Zusatz Frage : dürfen Firmen bei soetwas eigentlich lügen? Wie kann man nur so dreist sein erstmal "Komplimente" drücken und dann einen absagen ich meine 2-3 Tage sind doch nicht viel? Da muss die Antwort ja schnell gefallen sein. Naja egal nun meine Fragen muss ich das Praktikum absagen oder reicht es wenn ich einfach nicht hingehe? Wenn nicht geht auch eine Email? Weil ich jetzt (und auch allgemein) ungerne mit dem Typen telefonieren möchte.

LG Emrah

Antwort
von Yuncil, 17

Hast du einen Vertrag unterschrieben? Wenn nein dann musst du grundsätzlich nicht da auftauchen. Der Nettiquette wegen solltest du schon Bescheid sagen. Per E-Mail reicht das auch aus. Kannst ja schreiben das es dir leid tut du dich aber für einen anderen Praktikumsplatz entschieden hast.

Wenn die Firma dir gefällt kannst du auch das Praktikum absolvieren schadet nicht, eventuell bekommst du sogar Geld dafür? Oder zumindestens sammelst du Erfahrung, kannst dir ein Arbeitszeugnis austellen lassen, was bei anderen Bewerbungen hilft, oder aber sie überlegen es sich nochmal und bieten dir doch einen Ausbildungsplatz an.

Wenn du natürlich merkst das sie dich nur ausnutzen und umsonst arbeiten lassen, dann würde ich auch sagen so danke und tschüss.

Kommentar von Danielsons ,

Nein Erfahrungen möchte ich in diesem Beruf keine mehr sammeln da ich von allen Betrieben (3 Stück) eine Absage erhalten habe. Allerdings habe ich mir schon einen Platz in einer Privatschule (Berufsschule I) gesichert nur möchte ich noch gucken ob irgendjemand anderes Interesse an mir hat weil ich ebenfalls ungerne auf eine Privatschule gehen möchte da es ziemlich teuer ist und ich meinen Vater nicht weiter belasten möchte (etwa 300€ im Monat). Aber trotzdem vieelen dank für deine Antwort ich werde einfach dort nicht erscheinen und eine Antwort wird ebenfalls nicht kommen - ich weiß wie du meintest der nettiquette wegen wäre es sinnvoller oder besser gesagt menschlicher davor bescheid zu geben aber wenn sie mir schon so ankommen wie oben beschrieben brauchen sie von mir soetwas nicht zu erwarten. nochmals vielen dank für deine Antwort :-)

Antwort
von chuckb, 17

Klar, die dürfen alles :D die schreiben einem auch, dass die Absage nichts mit den Qualifikationen zutun hat was im Endeffekt eh so ist. 

Schreib halt ne Mail, dass du das schreiben empfangen hast. Aber eigentlich reicht es auch wenn du einfach nicht kommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten