Muss man ein Abschluss haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst natürlich versuchen, deine Gedichte irgendwie zu veröffentlichen. Das kann jeder, dazu ist kein Abschluß notwendig, da Autor kein Ausbildungsberuf ist.

Aus Erfahrung und Wissen über das deutsche Verlagswesen kann ich dir aber leider sagen, daß Lyrik überhaupt keinen Markt hat!

Hier ist kein Bedarf. Niemand kauft Lyrik! Daher verlegen es die Verlage auch nicht. Es sei denn, du hast einen berühmten Namen: Till Lindemann hat Lyrik-Bände veröffentlicht. DAS geht dann.

Ich lese sehr gern und viel, seit über 40 Jahren. Aber in meinem Schrank findet sich kein einziger Lyrik-Band.

Wieviel Lyrik in Buchform hast du in den letzten 10 Jahren gekauft? Frag dich mal rum. Es gibt keinen Markt, keine Käufer, kein Interesse.

Schade, aber das ist die Realität.

Self-Publishing und Eigenverlag - davon rede ich jetzt mal nicht, das ist was anderes. Aber auch da mußt du jemand finden, der es kaufen will.

Warum eigentlich dieser unaufhaltbare Veröffentlichungszwang? Es gibt niemand, der dich dazu zwingt. Schreib doch deine Sachen und gut ist. oder?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Autor brauchst du keine Ausbildung und kannst deine Werke natürlich auf verschiedenste Art veröffentlichen (Verläge, Selbstveröffentlichung, Websiten, Lyrikwettbewerbe,...) aber wie bereits erwähnt, reich wirst du damit nicht. Mein Tipp: mach es nebenbei und "veröffentliche" nur zum Spaß (am besten online) und nicht um damit Geld zu verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Abschluss ist nicht notwendig aber sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von was fuer einem Abschluss sprichst Du ?Abitur, mttlere Reife oder Hauptschulabschluss?  Du musst schreiben koennen  und vor allen Dingen in korrektem einwandfreiem Deutsch und das solltest Du zu aller erst mal ueben.Tut mir leid wenn es hart klingt, aber so ist es.Das Lyrik und auch Prosa im Moment keinen Markt hat, wurde Dir ja schon bekannt gemacht.

Yanko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Schreiben braucht man keinen Abschluss, jedoch ist ein Abschluss immer sinnvoll und notwendig , um sich einen (guten) Job zu suchen, wenn man mit dem Schreiben nicht erfolgreich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung