Frage von Fragenfrager8, 37

Muss man durch viel lachen auch mehr weinen?

Antwort
von SteffiBochum, 6

Hi Fragenfrager! ☺

Also bedingt durch das vermehrte Lachen muss man bestimmt nicht weinen (es sei denn vor Freude 😜). Das Sprichwort, welches besagt, dass jede Medaille eine Kehrseite hat, trifft hier, meiner Meinung nach, pauschal nicht zu.

Aber wenn man davon ausgeht, dass sich gerade ein eher emotionaler Mensch von positiven Empfindungen mitreißen lässt, diese zulassen und nach außen kehren kann und das in Lachen und Ausgelassenheit ausdrückt, kann man auch vermuten, dass ein solcher Mensch dazu imstande ist negative Gefühle zuzulassen und aufgrund dessen u.U. genauso häugig weint.

Ich finde aber nicht, dass sich das pauschalisieren lässt. Ein positiv und optimistisch eingestellter Mensch lacht sicherlich viel, empfindet aber u.U. auch vieles nicht so negativ und weint aus diesem Grund nicht so häufig, da er seltener verzweifelt. Ein pessimistischer oder melancholischer Mensch hingegen lacht u.U. weniger, weil vieles negativ gesehen wird. Ich kann mir aber vorstellen das eine Person mit einer solchen Einstellung oftmals traurig ist, sich selbst bemitleidet und dergleichen und aus diesen Gründen auch weint.

Depressive Menschen (ich meine keine Bipolare Störung) weinen wahrscheinlich mehr, als sie lachen.

Das wird von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein und da gibt es bestimmt keine Faustregel.

LG! :)

Antwort
von Rockuser, 22

Gute Frage. 

Wenn man davon ausgeht, das jede Medaille eine Kehrseite hat, müsste das ja eigentlich so sein.

Ob das aber wirklich so ist, kann ich auch nicht beantworten.

Antwort
von maschine98, 10

Nein muss man nicht, eig eher im gegenteil

Antwort
von Jakob9, 20

Nur wenn du beim lachen damit anfängst :)
Also manche Lachen bis sie Tränen in den Augen haben. Ja das kann passieren,aber normales Weinen,weil du traurig bist ,kommt nicht öfter dadurch vor.

Kommentar von Fragenfrager8 ,

Hmm ok weil irgendwie hatte ich nen komischen vorfall mir gings oft nicht gut musste oft weinen in der schule und zuhause mit meiner bff muss ich immer mega lachen und als sie neulich auf klassenfahrt war musste ich nicht mehr weinen mir gings nicht mal anstz weiße schlecht. Ich hatte nach der schule ja auch niemandem zum lachen  undirgendwie denke oder dachte ich das ich durch das viele lachen mit ihr sentimentaler werde als sonst

Kommentar von SonjaDieKatze ,

eventuell hast du die schule einfach als schlimmer empfunden weil du gesehen hast wie gut es dir mit deiner freundin gehen kann. lachen ist nie schlecht, psychologisch genauso gesund wie ab und zu mal zu weinen ^^ 

Kommentar von Fragenfrager8 ,

Klingt zwar bescheuert 😂aber (kann das leider grade nicht begründem warum ich das denke)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten