Frage von lureevo01, 74

Muss man durch ein Versehen etwas bezahlen, das man gar nicht möchte?

Hallo. Mir ist Anfang des Jahres ein schwerer Fehler unterlaufen, über den ich mich sehr ärgere. Es war nämlich so, dass ich im Internet unterwegs war, um eine x-beliebige Chatseite zu suchen. Ich habe dann auch eine gefunden und habe mich dort umgeschaut (...). Dann habe ich bei den Preisen für die Mitgliedschaft nachgeschaut, kam aus irgendeinem Grund auf die 3 - monatige Mitgliedschaft und habe bis heute einige E - Mails von diesem Unternehmen bekommen. Bis jetzt waren es Mahnungen. Letztens war die letzte Mahnung mit einer Drohung, sie würden ein Inkassounternehmen beauftragen, wenn ich nicht zahle. Mir geht es nun darum, wie man das dem Unternehmen klar macht. Ich habe schon einige E - Mails als Entschuldigung und Darstellung meiner Lage geschickt, jedoch wurde nie geantwortet. Ich bin in letzter Zeit mit den Gedanken nur dabei, mich irgendwie da raus zu bekommen. Hoffe ihr versteht mich. LG.

Antwort
von PersiaPrince, 41

Du bist auf die 3 Monats Mitgliedschaft gekommen??? Wie geht dass denn??? Haste irgendwas von dir dort angegeben? Schreib denen, dass du sofort per Mail gekündigt hast und dann lass es gut sein... Wenn sie nicht reagieren, ist das deren Problem...

Antwort
von kevin1905, 28

Widerrufsrecht? Obwohl das ggf. schon zu spät ist.

Ansonsten fehlt es an sachdienlichen Informationen in deinem Text. Z.B. welche Seite, dann könnte man mal nach schauen ob alles dort in Ordnung ist oder nicht.

Wie alt bist du? Hast du korrekten Namen und Anschrift angegeben?

Kommentar von lureevo01 ,

Ich habe mir sagen lassen, dass es durch dieses Unternehmen (dateyard AG) schon einige solcher Fälle gab. Ich habe absolut gar nichts angegeben. Nur zur allgemeinen Anmeldung die E - Mail - Adresse. Trotzdem weiß ich jetzt schon, dass ich auf solche Seiten nie wieder gehen werde.

Kommentar von kevin1905 ,

Dann einfach ignorieren!

Antwort
von OST171TX, 41

einfach ignorieren......die wollen dich verarschen......die wollen dass du angst bekommst und zahlst.....

Antwort
von ladyell, 41

ich würde es auch einfach ignorieren, solange du nirgendwo deine Adresse angegben hast ist alles gut.

Kommentar von aribaole ,

IP Adresse?

Kommentar von ladyell ,

Ach hör doch auf. Das was er da alles beschrieben hat hör sich sehr zwielichtig an. Die wären schon blöd über die IP Adresse seinen Wohnort rauzufinden. Das machen die Schön über die Emailadresse damit alles anonym bleibt er angst kriegt und alles zahlt.

Kommentar von kevin1905 ,

IP Adresse?

Uninteressant.

Darüber findet man den Provider, wenn man mal davon ausgeht, dass kein VPN benutzt wurde und dann?

Antwort
von pasis98, 32

Hast du deine Daten auf der Seite angegeben bzw kontodaten?

Kommentar von lureevo01 ,

Wollte ich erst, bin aber immer auf zurück gegangen... nur die E - Mail - Adresse...

Kommentar von pasis98 ,

dann bezahl nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten