Frage von WBTBWB 03.09.2009

Muss man die Polizei reinlassen oder kann die draußen bleiben?

  • Antwort von TobiSN 03.09.2009
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    nein ohne richterlichen beschluss kannst du sie draussen im regen lassen

  • Antwort von MiamiHomer 03.09.2009
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    man muss niemanden in seine wohnung lassen es sei den er hat eine richterliche verfügung!!!

  • Antwort von Candlejack 03.09.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist unantastbar. Polizisten dürfen da ohne Deine Einwilligung ebenso wenig rein wie fremde Menschen oder die GEZ ! Es sei denn, die Polizei hat einen richterlichen Beschluss oder Gefahr ist in Verzug (weil in Deiner Wohnung ein Mensch vor Schmerzen schreit, um Hilfe ruft oder es brennt...).

  • Antwort von ilonaluna 03.09.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein, die Polizei kann nicht einfach in eine Wohnung eindringen und man muss sie auch nicht rein lassen, so lange sie keinen richterlichen Beschluss dazu hat.

  • Antwort von gottlob 03.09.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ohne durchsuchungsbefehl kannste denen sagen "du kommst hier net rein".

  • Antwort von kallehh 04.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich glaube, hier besteht dringender Klärungsbedarf zu dem Begriff " Gefahr im Verzug" . Dies ist nämlich die einzige Ausnahme, wo Polizeineamte in die Wohnung dürfen, ohne einen Durchsuchungsbeschluß zu haben.

    GiV ist gegeben, wenn die Einholung eines vorherigen richterlichen Beschlusses den Ermittlungserfolg ganz oder teilweise vereiteln oder gefährden würde. Somit sind z.B. Anordnungen zur Wohnungsdurchsuchung durch den o.g. Personenkreis auch ohne richterlichen Beschluss möglich.

    Aber, bitte beachten: Bei der Durchsuchung hat das Bundesverfassungsgericht sehr enge Grenzen gesetzt.

    Die ricchterliche Anordnung soll der regelfall sein, nicht die Ausnahme. Und weiter, GiV muss begründet sein im Einzelfall und darf nicht aufgrund von Annahmen, Hypothesen oder auch auf kiminalistischen Alltagserfahrungen gestützt sein.

    Daher, sobald die Polizei ohne Beschluss die Wohnung betreten will, auch wenn diese GiV ins Feld führt, bitte Einspruch einlegen und diesen auch schriftlich festhalten lassen. So ist es später für jeden Anwalt ungleich leichter, diese Durchsuchung als unwirksam erklären zu lassen.

  • Antwort von Floh2 03.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    man hätte auch sagen können " ne kommt mal später wieder" lol na klar muss man die reinlassen. Natürlich mit Beschluss.

  • Antwort von Jane007 03.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ja...

  • Antwort von realrotespferd 30.12.2012

    in deutschland ist es so das du nur einen einzigen menschen in deine wohnung lassen musst und das sogar laut gesetz und das ist der schongsteinfeger ist das nicht seltsam aber wahr

  • Antwort von marcopolo79 04.09.2009

    Grundsatz: Es bedarf für eine Wohnungsdurchsuchung eines Gerichtsbeschlusses.

    Ausnahme: Die Beamten befürchten, dass ohne sofortiges Betreten der Wohnung der Ermittlungszweck gefährdet wird. Dann können die Damen und Herren aufgrund "Gefahr im Verzug" auch ohne Beschluss die Wohnung betreten. Jeder der hier etwas anderes behauptet, übersieht die eindeutige Regelung des § 105 StPO.

  • Antwort von GegenDenStrom25 03.09.2009

    Wenn die mit dem Verdacht anrücken, dass da Unmengen Raubkopien zu finden sind, dann kannste Gift drauf nehmen, dass die auch nen Durchsuchungsbeschluss dabei haben.

  • Antwort von katti1980 03.09.2009

    er kann sie reinlassen. müssen tut er es erst, wenn sie einen richterlichen beschluss haben.

  • Antwort von Saamias 03.09.2009

    Nein nur mit einer richterlichen erlaubniss und die bekommt man nicht so einfach. was aber auch in dem fall egal is da die staatsanwaltschaft es auch anders beweisen kann. wenn sie ohne erlaubniss dein haus betreten würden wäre dass hausfriedensbruch und somit strafbar.

  • Antwort von Knuck 03.09.2009

    Nein, sonst koennte jeder sich als bulle ausgeben ohme ein befehl geht garnichts

  • Antwort von rotius 03.09.2009

    ?bei durchsuchungsbefehl oder haftbefehl ja

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!