Frage von DerEchteMika88, 60

Muss man die Kupplung ziehen wenn man ein Motorrad startet (Elektro-starter)?

Ich bekomme nächste Woche eine Kawasaki KLX 125. Mir stellt sich mir die Frage ob man die Kupplung ziehen muss wenn man sie startet. Ich habe noch kein Führerschein deswegen frage ich...

Antwort
von Altersweise, 18

Bei eingelegtem Leerlauf musst du keine Kupplung ziehen.

Wenn ein Gang eingelegt ist, hat das Motorrad entweder eine Sicherung, dass es entweder gar nicht oder nur mit gezogener Kupplung startet. Das kannst du nur aus dem Handbuch erfahren.

Eine Maschine, die eine solche Sicherung nicht hat (viele ältere Modelle) macht sonst einen Satz nach vorn.

Wenn du das ausprobierst, musst du dich einfach darauf einstellen, dann wird in der Regel auch nichts passieren.

Antwort
von bbzzii, 18

Im Leerlauf nicht, wenn du einen Gang drin hast schon. Mein Bike Bj. 2015 geht erst gar nicht an wenn ich einen Gang drin habe und ohne Kupplung ziehe versuche zu starten.

Antwort
von oneaightseven, 39

Kurz und knapp. Nein musst du nicht solange du im leerlauf bist (N=neutral). Wenn ein Gang drinne ist musst du die Kupplung ziehen.

Antwort
von OnkelTheodor, 42

Kupplung und Bremse solltest betaetigen, das ist auch sehr sinnvoll und wichtig.

Antwort
von YankoCBR, 16

Solange der Leerlauf drinnen ist normal nicht. Versuch es einfach mal, ist überall unterschiedlich.

Antwort
von ama86, 39

Bei einem Automatikgetriebe auf jeden Fall. Mit manuell Getriebe könnte aus Sicherheitsgründen auch sein, wie auch bei einigen Autoherstellern. Zieh sie doch einfach beim starten. Da kannst du nix falsch machen.

Kommentar von Gaskutscher ,

Wo kannst du bitteschön bei einem Automatikgetriebe eine Kupplung bedienen?

Kommentar von ama86 ,

Kupplung/ Bremse bei Motorrad und Auto gleicher Hebel/ Pedal. Natürlich nur zum Start und Anhalten. Keine Kupplung im eigentlichen Sinne. Bremse funktioniert immer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten