Frage von Juliakubacka1, 55

Muss man die Bescheinigung nach den Ferien bringen oder noch vor den Ferien?

Muss man die Bescheinigung nach den Ferien oder vor den Ferien in die Schule bringen wenn man an den letzten beiden Schultagen vor der Herbstferien fehlt?

Antwort
von jerkfun, 18

Wenn dieses Fehlen einen Sachgrund hat,eine geplante OP z.B.,kannst es vorher machen.Ansonsten immer im Nachhinein.Tel.bitte kurzfristig,Attest je nach Gepflogenheiten ,Notwendigkeiten in der Schule.Ansonsten reicht eine Entschuldigung ,von den Eltern unterschrieben.Niemals sagen,ich komm zwei Tage nicht.^^ Das kann Dir im Berufsleben auf die Füße fallen.Liebe Grüße

Antwort
von Woropa, 11

Kommt drauf an, weswegen du fehlst. Wenn ihr z.B. einen Urlaubsplatz habt und deshalb schon vor Beginn der Ferien wegfahren wollt, dann müsst ihr dazu erst die Erlaubnis der Schule einholen.  Sonst könnt ihr Ärger bekommen, müsst womöglich sogar eine Geldstrafe bezahlen. Wenn du krank warst und einen Krankenschein vom Arzt hast, kannst du den auch nach den Ferien noch abgeben.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 8

Hallo Julia...

Es besteht ein generelles Beurlaubungsverbot für Tage im Zusammenhang
mit den Ferien. Beurlauben könnte nur der Schulleiter, wenn die
Dringlichkeit der Beurlaubung nachgewiesen wird.

Text aus "Lehrer aktuell"

Dies regelt der Erlass „Teilnahme am Unterricht und an sonstigen Schulveranstaltungen“ BASS 12-52 Nr.1 Ziffer5.4 „Unmittelbar vor und im Anschluss an die Ferien darf eine Schülerinoder ein Schüler nur beurlaubt werden, wenn die Beurlaubung ersichtlichnicht den Zweck dient, die Schulferien zu verlängern, preisgünstigere Urlaubstarife zu nutzen oder möglichen Verkehrsspitzen zu entgehen.“

Eine Ausnahme von diesem grundsätzlichen Verbot liegt nur vor, wenn wichtige Gründe vorliegen. Es muss also nachgewiesen werden, dass die Beurlaubung gerade nicht dem Zwecke dient, die Schulferien zu verlängern(vgl. VGH Mannheim, Beschluss vom 25.02.2005).  Ein „wichtiger Grund“gemäß § 43 Abs.3 SchulG ist beispielsweise eine schwere Erkrankung oderein Todesfall in der Familie.
Antwort
von LiselotteHerz, 12

Wenn Du zur Zeit krank bist und in einem Bundesland lebst, wo ab Montag Herbstferien sind, genügt es, wenn Du sie nach den Ferien vorlegst.

Wer krankgeschrieben ist, kann in den meisten Fällen nicht das Bett verlassen. Von daher wird das niemand zugemutet, heute noch das ärztliche Attest abzugeben.

Wenn Du auf der sicheren Seite sein willst, rufe in der Schule an und frag, ob Du das mit der Post schicken sollst.

lg Lilo


Antwort
von sandraLen, 18

Beides geht aber es sollte eine vom Arzt sein!!! Sonst gibt es Geldstrafe vom Schulamt. Die sind da sehr streng was fehlen ohne Krankschreibung angeht!!!

Antwort
von Rosswurscht, 24

Generell gilt: So schnell wie möglich.

Welche Bescheinigung meinst du ?

Kommentar von Juliakubacka1 ,

Eine ganz gewöhnliche ärztliche Bescheinigung

Kommentar von Rosswurscht ,

So schnell wie möglich abgeben.

Antwort
von Maxi3362, 28

Man muss sie nach den Ferien mitbringen, kann man aber auch davor.

Antwort
von SirPeterGriffin, 19

Sowohl als auch. Du kannst sie auch während der Ferien bringen.

Antwort
von Deepdiver, 14

Wenn du die letzten beiden Tage vor den ferien fehlst, ist es abhängig wodurch du fehlst.

Bei Krankheit nach den Ferien und bei allen anderen vor den Ferien.

Antwort
von lillsister, 9

Welche Bescheinigung?

Kommentar von Juliakubacka1 ,

Eine ärztliche bescheinigung

Kommentar von Blitz68 ,

kannst du auch mit der Post senden

Kommentar von lillsister ,

ja würde sie direkt per Post verschicken. Trotz Ferien ist dort das Büro besetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community