Frage von getweird, 23

Muss man der Person etwas bedeuten?

Wenn man jemanden anbietet, dass wenn man ein Problem hat, mit der Person drüber reden kann.

Antwort
von Gerneso, 9

Natürlich kann man das anbieten, wenn es dazu Anlass gibt. Dazu muss man die Person nicht sehr gut kennen oder ihr etwas bedeuten.

Es ist lediglich ein lieb gemeintes Angebot. Ob der andere es annimmt oder nicht ist ihm überlassen.

Druck sollte man keinesfalls ausüben.

Antwort
von sojosa, 13

Nein, das find ich gar nicht. Oft kann man mit Fremden besser und unbefangener über seine Probleme reden als mit Eltern oder Partner.

Antwort
von Kathyli88, 6

Nein, ich biete auch fremden personen meine hilfe an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten