Frage von niirel, 41

Muss man der haftpflichtversicherung eine Rechnung senden von dem Gegenstand welches zerstört wurde?

Hallo! Meine freundin hat mein Handy kaputt gemacht und sie meinte sie ist haftpflichtversichert, aber sie sagte ich soll ihr ein Bild von dem Handy senden und die Rechnung. Aber wozu braucht die Hafpflichtversicherung eine Rechnung? Geht es auch ohne? Ich finde meine irgendwie nicht mehr ich habe mein Handy online gekauft

Antwort
von RudiRatlos67, 24

Eine Rechnung ist hilfreich aber nicht zwingend erforderlich.  Wobei es bei einer online Bestellung ein leichtes ist eine rechnungskopie zu bekommen.  Grundsätzlich reicht aber das beschädigte Handy und ein Kostenvoranschlag über die Reparatur sowie die IMEI Nr. Des Gerätes.

Du hast Anspruch auf die Kosten der Reparatur oder den wiederbeschaffungswert.  (was ein gleichwertiges Gerät in gleichem alter und im gleichen Allgemeinzustand wie das beschädigte Handy vor der Beschädigung war,  heute kostet)

Antwort
von Apolon, 18

Hallo niirel,

bei Handyschäden werden Versicherungsunternehmen immer sehr hellhörig, da hier sehr oft bei Schadensmeldungen die Unwahrheit geschrieben wird hinsichtlich der Schadensschilderung.

Und daher fordern viele Versicherungsunternehmen in solchen Fällen nicht nur die Rechnung, sondern auch meistens noch das beschädigte Handy ein.

Die Rechnung dient dazu um feststellen zu können, ob das Handy dem Geschädigten auch tatsächlich gehört und außerdem wann es gekauft wurde.

 Meine freundin hat mein Handy kaputt gemacht

Bedeutet dann, dass du ihr dein Handy geliehen hast ?

Sollte dies so geschehen sein, würde ihre Privathaftpflichtversicherung nur dann zahlen, wenn geliehene Sachen mitversichert sind.

Gruß N.U.

Antwort
von Rollerfreake, 29

Die Versicherung braucht die Rechnung wegen dem Kaufpreis, ansonsten könnte man nämlich theoretisch die Versicherung betrügen und einen viel höheren Wert angeben. Ohne Rechnung wird es leider schwer werden. 

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Unsinn....  Das beschädigte Handy dient gleichzeitig als Beweis über den besitzt und der Beschädigung.  erstattet wird nur der Zeitwert oder die Reparatur da spielt es keine Rolle was das Handy irgendwann mal gekostet hat

Antwort
von Leisewolke, 27

aus der Rechnung geht a) der Kaufnachweis vor und b) der Wert des Telefons. Ohne Rechnung wird es schwierig.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Unsinn

Kommentar von Leisewolke ,

@RudiRatlos67: irgendwie machst du deinem Nickname alle Ehre! Du schreibst in deiner Antwort: Eine Rechnung ist hilfreich aber nicht zwingend erforderlich. Was unterscheidet meine Antwort (a) von deiner ?? Was ist denn eine Rechnung? Doch der Kaufnachweis, oder ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community