Frage von Neutralis, 85

Muss man den 18. Geburtstag groß feiern?

Ich habe überhaupt keine Lust darauf 18 zu werden, ich fühle mich noch wie 15 und ich habe einfach kein Interesse daran den groß zu feiern. Ich wüsste nicht mal mit wem, ich habe in den letzten Jahren viel zu viele Freundeskreise aufgebaut die kein bisschen miteinander klar kommen würden. Es sind zwar viele, aber ich will einfach nicht das die miteinander in Kontakt kommen und Geschichten über mich austauschen. Ich weiß aber auch, dass wenn ich meinen 18 nicht feier viele dumme Kommentare kommen werden. Wie habt ihr euren 18 gefeiert und was kann ich machen ohne 30 Leute einzuladen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ManuTheMaiar, 36

Ich finde du musst deine 18. Geburtstag nicht zwingend groß feiern okay es ist zwar etwas besonderes in der heutigen Gesellschaft aber sieh es mal so, wenn du deinen 18, Geburtstag stattdessen mit deinen besten Freunden feierst, dann könnt ihr euch umso intensiver und persönlicher beschäftiger als wenn es 30 oder 40 Leute sind, du kannst es ja immernoch wie eine normale Party aufziehen, vielleicht mit Filmeabend dabei oder draußen und grillen nur das ihr halt nicht 30 oder 40 Leute seit sondern nur 5-10

Gut bei mir wird es nochmal etwas besonderes werden in andertalb Jahren, weil ich ein eineiiger Zwilling bin und meinen Geburtstag mit meinem Bruder zusammen habe, aber auch wir überlegen nur mit unseren besten Freunden zu feiern

Antwort
von einfachichseinn, 19

Müssen muss man nicht!

Ich freue mich drauf meinen 18. feiern zu können, weil ich zwar nicht besonders gerne in eine Disco oder ähnliches gehe, aber auf meinem Geburtstag bin ich dann mehr oder weniger der Hausherr und kann das so planen, wie es mir passt. Das heißt ich kann die positiven Dinge aus der Disco verstärken und die negativen minimieren. 

Aber das ist nur so mein Gedanke. Ich habe gelegentlich auch Spaß an solchen Feierlichkeiten.

Wenn du das nicht willst, dann lass es sein und triff dich mit niemandem oder nur einer Handvoll Freunden. Dann könnt ihr Pizza bestellen oder Gemeinsam kochen (und essen) und einen Film schauen, ein Spiel spielen, quatschen und so weiter.

Auf jeden Fall ist das dein "großer Tag". Also kannst du auch entscheiden, was du machen willst. Lass dich von irgendwelchen Stimmen nicht beeinflussen.

Antwort
von Volkerfant, 17

Es steht nirgendwo geschrieben, dass man den 18. Geburtstag groß feiern muss.

 Du machst deinen Eltern gewiss eine große Freude, wenn diese Geb.Feier nicht so groß ausfallen wird.

Antwort
von herbert40, 27

hallo
Neutralis

wie hast du ihn bisher gefeiert

ich hab nächstes Jahr das Problehm mit nem runden Geburtstag

Kommentar von Neutralis ,

Ich feier meinen Geburtstag normalerweise nicht. Habe damit aufgehört als ich 10 war. 

Antwort
von KnopaaZ, 31

Das musst du entscheiden. Ich habe das persönlich gemacht. Nur die engsten Freunde, dann macht es am meisten Spaß. Viel Spaß ;)

LG KnopaZ

Antwort
von Games4FSX, 33

das musst das geburtstagskind entscheiden, ist ja ein besonderer tag

Kommentar von Neutralis ,

Total besonders...

Kommentar von Games4FSX ,

also der von meinem bruder war bombe, also 18 wird man nur einmal und man kann machen was man will. also ich würde das groß feiern

Kommentar von roboboy ,

Und man wird auch nur ein mal 1, einmal 2, einmal 3,....

Das ist wohl kaum eine Begründung.

Die beste "Party" auf der ich zu einem 18er war, war der kleine Kreis mit ein paar Freunden, grillen, etwas trinken, aber nur so viel, dass man den Tag nicht vergisst. War richtig chillig. Von den riesigen Feiern halte ich wenig, da lässt man es sich dank Freibier gut gehen und wird nicht alt. 

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten