Frage von emilia945, 84

Muss man dem Chef sagen, was man nach der Ausbildung macht?

Was kann man stattdessen sagen, wenn von seiner Seite nachgefragt wird und man nicht explizit die neue Firma usw. nennen möchte?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von silberwind58, 54

Steht noch in den Sternen. Punkt .Oder Du sagst,es gibt ein paar Möglichkeiten aber Du hast Dich noch nicht entschieden.

Antwort
von weelah, 31

Hallo,

man muss dem Ausbildungsbetrieb nicht sagen, wo man zukünftig arbeitet.

Das geht die nichts an. Ebensowenig ob du an eine Fachschule gehst oder was auch immer. Das gehört nicht zu deinen Pflichten als Azubi deinem Chef zu erzählen, wie deine Zukunft ausschaut.

Ich würde einfach sagen, das du noch in der Bewerbungsphase bist und sich noch nichts konkretes ergeben hat.

Antwort
von vogerlsalat, 57

Dann sag du hast schon eine Firma gefunden oder wollte er dich übernehmen?

Antwort
von Goodnight, 44

Ich hab eine Stelle gefunden.

Antwort
von zersteut, 49

Man sollte bei sowas mit offen Karten spielen!

Kommentar von zersteut ,

Damit er bescheid weiß und die nötigen Vorbereitungen treffen kann, irgendwann musst du es ihn sagen lieber früher als später!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community