Frage von Rooxxas, 35

Muss man das Kindergeld, das man im Übergangszeitraum erhalten hat, zurückzahlen, wenn man das Studium dann doch nicht beginnt?

Ich habe mich für ein Studiengang beworben und bekomme seid dem wieder Kindergeld. Jetzt bin ich mir was das studieren angeht nur nicht mehr so sicher, muss ich jetzt das Kindergeld zurück zahlen wenn ich doch nicht anfange zu studieren, bzw. erst 1-2 semster später?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rockylady, 27

ja, da das Geld für den geplanten Zeitraum gezahlt wird/wurde und du es nur wg des Studiums bekommen hast. Wenn du es nicht beginnst, verfällt dieser Anspruch und du musst zurück zahlen.

Antwort
von wilees, 16

Bemühst du Dich weiterhin um eine Ausbildungsstelle bzw. nimmst eine Arbeit auf mußt Du Dich dann vom Kindergeldbezug abmelden.Lies Dir den nachfolgenden Link mal genau durch.

Kindergeld im Wartesemester - NACH DEM ABITUR

www.nach-dem-abitur.de › Studium › Wartesemester › Übersicht
Kommentar von wilees ,

Allerdings sieht bei Dir die Lage wohl doch anders aus, denn Du hast Dein Abi 2015 gemacht. Damit steht Dir m.W.n. derzeit kein Kindergeld zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten