Frage von Luemmel1997, 21

Muss man dann eine Umschulung machen ?

Wenn man auf dem Bau gearbeitet hat und dann aber in den sozialen Bereich gehen will, muss man dann wirklich eine Umschulung machen ?

Antwort
von marcussummer, 21

Ich habe bislang genausowenig auf dem Bau gearbeitet wie im sozialen Bereich. Aber ich befürchte, dass Patienten anders behandelt werden wollen als Ziegelsteine.

Es gibt sicher keinen Zwang, Umschulungen zu machen. Aber sie wäre eine Grundlage dafür um überhaupt rauszukriegen, ob das der passende Job ist und etwas Sicherheit im Tätigkeitsfeld zu bekommen. Und als ungeschulte Hilfskraft gibt es in dieser bestimmt nicht überbezahlten Branche noch weniger Geld für die Arbeitszeit, die man reinsteckt.

Antwort
von Virginia47, 10

Selbstverständlich.

Du kannst doch den sozialen Bereich nicht mit dem Bau vergleichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten