Frage von TobiasEarly, 314

Muss man Casinogewinne versteuern?

Hallo, Ich habe mich in einem Onlinecasino angemeldet und verdiene derzeit nach Feierabend innerhalb knapp 500€. Ich mach das ca. 10-12 mal im Monat was mich auf einen Endbetrag im Monat von ca. 5000€ bringt. Da das eine gewaltige Summe ist, könnte man von diesem Geld auch Leben ohne seinen gelernten Job noch auszuführen. Ich spiele diese Glücksspiele jetzt schon 2 Monate lang in meinem Onlinecasino und es hat sich eine gewaltige Summe angesammelt. Ich möchte mir gerne einen Teil der Summe auszahlen, da mein altes Auto verreckt ist und ich ein neues kaufen muss. Wie sieht eine solche Auszahlung hinsichtlich der Steuer aus? Muss ich dieses Geld versteuern lassen oder haben Glücksspiele mit solchen monatlichen hohen Summen keine Steuerpflicht?

Antwort
von Othetaler, 295

Casinogewinne sind in Deutschland steuerfrei. Lediglich auf die Erträge der Gewinne fallen dann wieder steuern an.

Allerdings muss es nicht unbedingt legal sein, überhaupt in dem Casino zu spielen.

Und dass du da regelmäßig hohe Beträge gewinnst, halte ich für wenig realistisch. Aber Gewinne, die du in deinen Träumen machst, sind auch nicht steuerpflichtig. Zum Glück gibt es da auch keine Probleme mit den Verlusten.

Antwort
von lohne, 314

Das Geld das du gewonnen hast ist steuerfrei. Es sei denn du legst es auf die Bank und kassierst Zinsen, dann sind die Zinsen nach einem Jahr steuerpflichtig.

Kommentar von TobiasEarly ,

danke

Antwort
von Ninawendt0815, 222

Online Casinos sind in Deutschland so weit ich weiß illigal, sodass Du damit rechnen mußt , Das Gewinne aus dem Online Glücksspiel nicht auf dein Bankkonto überwiesen werden. ich kenne viele Banken die solche geldanweisungen ablehnen  bzw. die Staatsanwaltschaft informieren.....

An sich sind Gewinne aus dem Glücksspsiel "Steuerfrei", sofenr diese in Deutschland rechtlich zugelassen werden.

Antwort
von peterobm, 253

der Gewinn ansich nicht, aber die Zinsen war da nicht was von einem Jahr??

Kommentar von TobiasEarly ,

d.h. wenn ich mir etwas auszahlen lasse und das Geld auf meinem Konto ankommt, müsste ich es mir noch im selben Monat auszahlen lassen, damit keine Zinsen von der Bank anfallen?

Kommentar von peterobm ,

auf nem Giro-Konto gibt´s kaum Zinsen, Erst bei Anlage- oder Sparmittel über 1 Jahr fallen über die Zinsen Steuern an.

Kommentar von TobiasEarly ,

achso, danke

Antwort
von Borowiecki, 219

Schöne Märchen aber trotzdem so weit ich weiß Geld von Glücks spielen ist in Deutschland Steuer frei bis er in die Socke bleibt und keine Einkommen bringt . ZB % von der Bank

Kommentar von TobiasEarly ,

Wenn's ein Märchen sein soll, wieso funktionierts dann? Für viele sind Glücksspiele unmöglich zu gewinnen, doch mit dem richtigen Wissen ist es möglich

Kommentar von jokerjo2 ,

Benutzt Du ein Trickbuch?

Kommentar von Borowiecki ,

Glücks spiel Harnischs mit wissen zu tun . Ich wünsche dir viel Glück denn würdest du in Kürze brauchen

Antwort
von Ajf0815, 249

So weit ich weiß ist das steuerfrei. Schließlich ist es Geld aus Glücksspiel und das muss nicht versteuert werden. Aber ich bin mir nicht ganz sicher. Andere Frage wie ist dein System mit dem du Geld gewinnst. Kann ich das auch machen ?

Kommentar von TobiasEarly ,

Danke. Das System hat mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen zutun. Z.b. beim Roulette hat man eine Gewinnwahrscheinlichkeitsrate von 49,5% auf die gelegte Farbe einen Gewinn zu erzielen. Während man spielt, muss man mathematisch näher in das Spiel reingehen. Das bedeutet z.b. dass wenn 3 mal hintereinander die gleiche Farbe kommt, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass die selbe Farbe nochmal kommt. Man kann dies auch bei anderen Spielen anwenden wie z.b. Blackjack

Kommentar von Helefant ,

Wenn zehnmal hintereinander schwarz kam, dann ist beim elften Wurf die Wahrscheinlichkeit, dass schwarz kommt, fast 1:2.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community