Frage von Dennissan, 132

Muss man beim Urlaub beantragen einen Grund nennen?

Muss man einen Grund nennen, warum man Urlaub haben möchte oder ist das egal?

Antwort
von MrZurkon, 99

Nein muss man nicht. Wenn du den Urlaub unbedingt brauchst und es wichtig ist, kannst du dem AG den Grund nennen um deinem Wunsch ein wenig Nachdruck zu verleihen.

Kommentar von Dennissan ,

Den Urlaub möchte ich haben wegen einem Festival am 26. Mai.

Kommentar von MrZurkon ,

Gibt es bei euch in der Firma keine Urlaubszettel wo jeder seinen Urlaub für 2016 eintragen soll? Wenn du nun schon den Wunsch äusserst ,dann wirst du an dem tag sicherlich frei bekommen.

Kommentar von Dennissan ,

Also ich habe in der Maßnahme ein Zettel bekommen. Frei verfügbarer Urlaub  sind 7 Tage.

Kommentar von MrZurkon ,

Dann beantrage für den 26.5 einen Tag

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 63

Du benötigst für den Urlaubsantrag keinen Grund.

Antwort
von Bestie10, 76

glaubst du das kümmert ein Aas

weshalb du Urlaub willst

Antwort
von ModernSwipe, 88

Möchtest du dich von einer Arbeit oder von einer Schule beurlauben?

Kommentar von Dennissan ,

Maßnahme, also Arbeit.

Antwort
von vogerlsalat, 75

Nein, Urlaub steht dir zu.

Antwort
von honigbiene1808, 72

Nein muss man nicht

Antwort
von pn551, 78

Nein, nur bei Sonderurlaub.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community