Muss man beim Schlagzeug spielen sehr konzentriert sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi! Das muss man meines Erachtens differenziert beantworten. Etwas Taktgefühl unterstelle ich erstmal. Beim Erarbeiten von Rythmen, Figuren, Fills Rolls usw. muss man sehr konzentriert sein, um zu erkennen, wo welche Hände und Füsse zusammenkommen müssen. Auf der anderen Seite hat auch Drumming sehr viel mit Gefühl zu tun und natürlich muss man sich schon auf die Band und auch auf sich selbst konzentrieren, aber je routinierter man wird umso mehr kann man das Gefühl zulassen und ist weniger auf Zählen usw. konzentriert. Bei mir ist es so, dass ich bei neuen Stücken anfangs wirklich Takte zähle, schaue das alles da ist, wo es sein soll und auch groovt. Allerdings bin ich auch Hauptsänger der Band und muss zusätzlich noch den Gesang unterbringen. Aber wenn soweit mal alles klar ist, der Song in der Band durchläuft, dann tritt das in den Hintergrund und man (ich) wird (werde) lockerer und kann auch mal ein bisschen "dumm durch die Gegend schauen und mein Livegesicht üben hahaha :-))". Also keine Sorge, das packst Du schon. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Also bei mir ist es so, dass ich mich beim Schlagzeug spielen am meisten konzentrieren muss; also mehr als in der Schule z.B. Man muss nunmal viele Dinge gleichzeitig machen. Manchmal spiele ich auch einfach für mich so zum Spaß aus dem Bauch heraus was mir Spaß macht, da muss man sich nicht so konzentrieren, aber ich spiele auch schon eine Weile. Um auf deine Frage zurück zu kommen: Ja, man muss sich sehr konzentrieren.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen
LG jepi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während du es lernst, brauchst du natürlich schon ein gewisses Maß an Konzentration, Fleiß und Disziplin. Aber wenn du es dann einigermaßen kannst, spielst duˋs mehr aus dem "Bauch raus", mit mehr Emotion als Konzentration.

Louie Bellson hat mal gesagt : "Ein guter Drummer braucht die richtige Mischung aus Gefühl und Technik..."

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen brauchst du Taktgefühl. Manche Menschen haben keine Probleme damit unterschiedliche Taktfrequenz zu spielen eine mit den Beinen ( ich benutze eine double bass ) und die andere mit den Händen. Meine Freundin muss sich sehr konzentrieren, dass sie die hi hats nicht synchron mit der bassdrum spielt. Aber nach mehreren Übungen schafft sie es ganz gut. Also üben üben üben. Irgendwann wirst du besser, je mehr du die unterschiedlichen Ausführungen trainierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FurryFuchs
04.12.2015, 07:44

Takt- und Rhythmusgefühl habe ich^^ Darauf war ich immer so stolz, lel. Vielen Dank :3

0

Das ist ähnlich wie beim Autofahren lernen. Am Anfang muss man sich sehr konzentrieren, weil man an so Vieles gleichzeitig denken muss. Wenn man etwas Routine hat, geht dann das Meiste automatisch.

Wichtig ist, dass Du lernst, Deine Arme und Beine unabhängig voneinander zu bewegen. Dazu müssen die Gehirnhälften entsprechend ausgebildet sein und unabhängig voneinander funktionieren. Nicht jede(r) schafft das. Außerdem musst Du exakt den Takt halten können - manche haben die Tendenz, im Verlauf eines Musikstücks immer schneller zu werdrn. Und wenn Du gut werden willst, gilt auch beim Schlagzeug (wie bei allen Musikinstrumenten): üben, üben, üben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja am Angang schon du mußt ja viele Dinge auf einmal tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FurryFuchs
04.12.2015, 07:27

Verstehe... Schon doof das ganze^^'

0

Jap, man braucht Konzentration. Wie für jedes Instrument. Wie willst du eine Sache gut machen, ohne dich voll und ganz darauf zu konzentrieren. Und mit so ner Einstellung wird das eh nichts. Du musst schon an dich glauben. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?