Frage von Jochen2, 111

Muss man bei Stau oder Stop an go Verkehr die anderen nicht rein lassen?

Ihr kennt das bestimmt. Man will z.b. aus einer Tankstelle, Parkplatz oder einer Hofeinfahrt auf eine stark befahrene Straße fahren auf der gerade Stau oder Stop an go ist. Ich persönlich lasse da immer mal wieder rein. Wenn ich mal auf die Straße will ist es schon vorgekommen, dass mich niemand rein gelassen hat. Mir ist schon klar, dass ich normalerweise keine Vorfahrt habe. Ich kann ja nicht bis zum Abend stehen bleiben bis sich der Stau endlich mal auflöst. Ist man da nicht dazu verpflichtet jemand rein zu lassen. Wenn ich dann mal einfach gefahren bin ist es schon vorgekommen, dass der andere gehupt hat und voll am fluchen war. Da habe ich auch gedacht du kannst mich mal. So jemand wünsche ich auch, dass er mal in so eine Situation kommt und ihn niemand rein lässt.

Antwort
von SiViHa72, 51

Du darfst das Einfahren jedenfalls nicht erzwingen, so wie Du es da beschreibst. Das ist definitiv falsch.


Leider ist gegenseitige Rücksichtnahme Autofahrern generell oft fremd. So eben auch bei jemanden einfahren lassen.. Mord und Totschlag gibts ja schon beim ganz klar geregelten Reißverschlussverfahren.

Umso mehr also bei einer Sache, die auf Kulanz beruht (und nochmal: erzwingen ist ganz falsch)


NB: ich finds immer lächerlich.. als ob man was verliert, wenn man eben jemanden vorlässt. Natürlich ist das bescheuert, theoretisch kommt derjenige so ja nie weg

Antwort
von Kleckerfrau, 58

Man ist nicht verpflichtet. Aber es ist noch niemanden ein Zacken aus der Krone gefallen, wenn er mal jemanden reinlässt.

Man kommt auch nicht schneller vorwärts wenn man niemanden reinlässt.

Ich lasse immer andere Fahrzeuge einfädeln.

Leider wird es auf den Straßen immer rücksichtsloser und "unfreundlicher"

Antwort
von FlyingCarpet, 56

Das ist keine Pflicht, sollte aber beachtet werden. Wenn Dir jemand dummm kommt, ignorieren.

Habe allerdings schon längere Zeit das Gefühl auf den Straßen herrscht Krieg :(

Kommentar von Nemo75 ,

Gutes Beispiel das schon lang nicht mehr funktionierende Reißverschlussverfahren.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Da sollte eher angewandt werden wenn aus zwei Spuren eine wird. Oder im Stau auf der Autobahn. An Tankstellen Ausfahrten...n a ja.

Antwort
von natusxy0, 58

Wenn es einen Stau gibt, dann lässt man die Ausfahrt z.B. von einer Tankstelle eigentlich immer frei um anderen die Möglichkeit zu geben auch zu tanken und auch damit Leute die fertig sind mit tanken wieder raus können.

Aber man ist dazu nicht verpflichtet, ich mach es einfach nur aus "Höflichkeit".

Antwort
von Eichbaum1963, 20

Verpflichtet ist dazu keiner, aber die Höflichkeit/Nettigkeit gebietet dazu. Klappt bei uns in Worms auch noch relativ gut.

Erzwingen darfste dir die Einfahrt aber nicht - wenns dann kracht, hast du die A-Karte.

Aber in welcher "katastrophalen" Gegend lebst du denn??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten