Muss man bei sowas zum arzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klingt nach einer Erklärung, normalerweise kann man da bis Montag warten, dann gehst du wegen der Krankmeldung ja sowieso zum Arzt. Man muss nur aufpassen, das es sich nicht verschlimmert. Ansonsten stellt außerhalb der normalen Praxisöffnungszeiten der ärztliche Bereitschaftsdienst die allgemeinmedizinische hausärztliche Versorgung sicher (Telefonnummer 116117). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du der Meinung bist, dass du am Montag nicht arbeiten kannst, musst du zum Arzt, du brauchst ja dann eine Krankmeldung.

Wenn du meinst, es ist nicht so schlimm, dass ein Arztbesuch notwendig ist, kannst du auch arbeiten gehen.

Auf jeden Fall ist eine Erkältung kein Notfall, dessentwegen man am Wochenende den ärztlichen Notdienst behelligen müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Erkältung ist eine Befindlichkeitsstörung und keine Krankheit. Reiß dich zusammen und geh arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe genau das selbe. Das geht wieder vorbei & ich denke nicht das du zum Arzt gehen musst ist nur eine Erkältung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest Du Dir hier Dein schlechtes Gewissen beruhigen lassen, weil du keinen Bock auf arbeiten hast?

Und...nein! Mit dem Zipperlein musst Du auch keinen Arzt belästigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung