Frage von janosch91 26.02.2009

Muss man bei Magen-Darm Grippe zum Arzt?

  • Antwort von doris11 26.02.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Solange du noch kotzt ,..hilft es eh nicht....trinke schwarzen Tee,oder kamillentee,....ohne Zucker,..und leg dich hin,...versuch aber derwegen viel zu trinken...

  • Antwort von moon73 26.02.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du mußt nicht zwingend heute zum Arzt, der macht bei Magen-Darm eh nicht viel.

    Du solltest viel Tee trinken, nur Zwieback essen und guck einfach wie es dir morgen/übermorgen geht. Sollte es dir dann nicht etwas besser gehen, kannst du immer noch zum Arzt gehen, du kannst ihn auch anrufen und bitten einen Hausbesuch zu machen. Mit Brechreiz und Durchfall würde ich mich auch nicht in die Praxis setzen wollen. Gute Besserung.

  • Antwort von Wolpertinger 26.02.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es kommt darauf an.

    Wenn es dir morgen spätestens übermorgen wieder deutlich besser geht nicht.

    Falls DU dann immer noch erbricht und Durchfall hast schon.

    Wichtig ist auch, dass Du genügend Flüssigkeit zu dir nimmst.

    Wenn Du diese nicht bei dir behalten kannst, besteht die Gefahr das Du dehydrierst, dann solltest DU auch zum Arzt gehen.

  • Antwort von goere78 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    NEIN den Arztbesuch kannst du dir nicht sparen denn wenn man erbrechen tut und durchfall hat verliert der körper zuviel nährstoffe salze und flüssigkeit der arzt kann dir etwas spritzen das du die medikamente nicht erbrechen tust dann wird er dich krank schreiben und mit den richtigen medikamenten versorgen hast du im letzten monat schonmal 10 euro bezahlt wenn ja schau nach bei welchen arzt und hol dir dort eine ü weisung für einen hausarzt wenn nicht frag deinen arzt ob du die 10 euro später bezahlen kannst oder deine eltern das geld anschliessend beim doc vorbeibringen können

  • Antwort von giraffenbaby 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    die meisten Ärtze lassen sich wegen den 10 euro handeln, das du sie beim nächsten mal mitbringst. hab ich schon oft gesehn. aber bei magen darm grippe ist es schon besser zum arzt zu gehen, da dir eventuell auch antibiotika hilft. was allerdings auch in den meisten fällen wieder geld kostet. weiß ja nicht ob du eine befreiung von zuzahlungen hast.

  • Antwort von Swisslady 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bei einer Magen-Darm-Grippe musst du nicht zum Arzt. Normalerweise ist diese nach 1-2 Tagen wieder vorbei. Du kannst dann immer noch hingehen, wenn es nicht besser ist. Trinke genug (kleine Schlucke, kannst du besser behalten)

  • Antwort von CaryAnne84 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    schwierig. Das kann nämlich auch richtig böse werden, als ich das das letzte mal hatte musste der Arzt mir Salzlösung spritzen, weil ich schon zusammengeklappt war und total demineralisiert war vom vielen Übergeben.
    Außerdem wär es leichtsinnig, Übergeben kann auch von was anderem als Magen-Darm-Grippe kommen und das kann dir nur ein Arzt sagen - geh lieber hin.

  • Antwort von bibi8888 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    trinken, damit es nicht zum Flüssigkeitsmangel kommt, ist wichtig. Warte mal etwas ab und lass dich gut pflegen. Wenn´s gar nicht besser wird, hol den Arzt. Gute Besserung!

  • Antwort von chmoti88 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    du brauchst doch eh eine bescheinigung vom arzt für die Schule!! geh auch wenn du diese nicht brauchst dahin

  • Antwort von antje31 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ja, ich würde auch sagen, geh zum arzt, in notfällen kannst du die 10 euro nachreichen! vielleicht rufst du einfach mal in der praxis an und schilderst deine symptome! gute besserung!

  • Antwort von SimoneAndrea 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen du brauchst ja auch das Attest für die Schule nd wenn du schon dreimal dich übergeben musstest, dann wird es Zeit das du gehst. Der Arzt ist bestimmt auch in der Lage dir Medikamente zu geben die du verträgst und die du nicht auskotzen musst.

  • Antwort von miniwo 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wieso musst Du 10 Euro zahlen? Als Schüler kriegt man eine Zuzhalungsbefreiung, die gilt auch für die 10 Euro. Und ich würde mich hinlegen, beruhigende Sachen essen, also Fettarm so wie bei Durchfall halt und Kamileetee schön langsam mitm Teelöffel trinken,.. und abwarten,.. wenns in paar Tagen nicht besser ist, ab zum Arzt. Und viel Trinken!!

  • Antwort von tascha81 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    auf eigene verantwortung!!!!ansonsten viel tee ohne zucker trinken!!!leichte kost wie zwieback oder knäckebrot!!!!das könnte schon helfen!!!brühe trinken wäre auch nicht schlecht!!!

  • Antwort von belmondo 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Natürlich, sofort zum Arzt! Es gab schon genug Todesfälle durch Grippe.

  • Antwort von zahraa 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich würde gehen und erklären das du die 10 euro nachreichst.mit magen-darm-grippe ist nicht zuspaßen.wünsch dir gesundheit

  • Antwort von Danak 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    geh zum arzt

  • Antwort von deepunder 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    müssen tutst du nicht...allerdings hätte es vorteile.. und gegen das auskotzen der medikamente gibts vomex etc ;)

  • Antwort von FvEFvE 26.02.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wäre kein fehler, er kann entscheiden, ob du medikamente brauchst

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!