Frage von 17fifa17, 63

Muss man bei Fahrrad fahren ein Helm tragen?

Ist das Pflicht

Antwort
von Olaf68, 9

Nein, es ist nicht verboten, ohne Helm Rad zu fahren.

Die Folgen einer allgemeinen Helmpflicht für Radfahrer wären allerdings nicht positiv: Es würden viele Leute nicht mehr aufs Rad steigen; der Autoverkehr nimmt also zu und auf längere Sicht auch Krankheiten und Todesfälle durch mangelnde Bewegung.

Wenn man aber nun das eigene Verletzungsrisiko senken möchte, sollte man vor der Überlegung ob Helm ja oder nein vorher noch wichtigeres klären:

- Was sind die Ursachen schwerer Unfälle; wie kann ich sie vermeiden? (Hauptgefahren: Abbieger und Radwege, Geisterradeln, Fahren auf GEHwegen)
- Beherrsche ich das Fahrrad überhaupt? Kann ich eine Gewaltbremsung ohne Sturz durchführen; kann ich in der Kurve bremsen oder Hindernissen ausweichen?
- Ist das Fahrrad technisch in Ordnung (Bremse/Licht hell genug)?
- Brauche ich sonstige Ausrüstung (Spikes, helleres Licht, bessere Bremsen?)

Mit diesen Maßnahmen kann man das Unfallrisiko (und damit das Risiko nicht nur von Kopfverletzungen!) schonmal deutlich senken; wem es nicht reicht, der greife zum Helm und ggfls. zu Protektoren.

Helmträger auf Gehwegen haben auf jeden Fall die falschen Schlüsse aus den ständigen Beinahunfällen gezogen.

Antwort
von Schnoofy, 25

Eine gesetzliche Helmpflicht für Radfahrer gibt es in Deutschland nicht.

Aber:

Im Falle eines Unfalles könnte eine versicherung die Leistungen kürzen wenn man keinen Helm trägt, weil man seiner Verpflichtung, einen Schaden so gering wie möglich zu halten nicht nachgekommen ist.

Deshalb ist es empfehlenswert nicht ohne Helm zu fahren.

Kommentar von Olokun ,

Das haben die Versicherungen versucht, ist aber höchstrichterlich verneint worden. Also nein, die Versicherung darf nicht kürzen.

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh...

Antwort
von 1erseinesNamens, 6

also vom gesetz her besteht in deutschland keine helmpflicht... auch nicht für kinder (quelle: https://fahrrad.bussgeldkatalog.org/helmpflicht/ )

ob du dir oder deinem kind einen helm ausetzt, bleibt ganz dir überlassen (ich würde meinem kind definitiv einen aufsetzen)

ich persönlich würde rein aus bequemlichkeit keinen aufsetzen auch wenn es vllt hier in der großstadt angeraten wäre :D

in dem artikel den ich gelinkt habe, kannst du auch sehen wie das in anderen ländern gehandhabt wird und was du dementsprechend im urlaub zu beachten hast...

hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

gruß geht raus und bleibt unverletzt.

Antwort
von IgorMilojevic, 23

Nein, eine Helmtragepflicht besteht beim Fahradfahren nicht. Ausser du hast ein Elektrofahrrad welches ein gelbes Nummerschild hat und über 45km/h fährt, dann musst du einen Helm tragen. Ich rate dir aber ab, ohne Helm Fahrrad zu fahren. Deine Entscheidung.
Gruss Igor

Antwort
von Cruiser67, 18

Nein, zum Glück noch nicht, denn das würde mir den Spaß am Radfahren
nehmen.

Ich finde, man wird schon mehr als genug bevormundet. Bestimmte Entscheidungen sollten jedem selbst überlassen sein.

Es ist eigentlich traurig, dass wegen jeder Kleinigkeit Angst verbreitet wird.

Meine Generation (Jahrgang 67) ist noch ganz anders (freier) groß geworden und wir leben immer noch.

Antwort
von bikerin99, 18

In Österreich wird immer wieder darüber diskutiert, aber noch kein Gesetz. Aber inzwischen ist es vernünftig einen Fahrradhelm zur eigenen Sicherheit zu tragen. Das Wertvollste ist dein Kopf und Gehirn. Verletzungen haben dann oft die größten Auswirkungen auf dein Leben.

Antwort
von Nomex64, 9

Nein noch keine Pflicht und wer nichts hat was schützenswert wäre kann gern auch drauf verzichten, das regelt dann schon die Pflegeversicherung.

Antwort
von Geisterstunde, 7

Egal ob Pflicht oder nicht: es ist extrem wichtig, einen Helm zu tragen. Jedenfalls, wenn man am Leben bleiben will. Ungeschützt kann es bei einem Unfall extrem gefährlich für Leib und Leben werden.

Antwort
von GuenterLeipzig, 17

Jeder ist seines Glückes Schmied.

Wer einmal mit dem Fahrrad in einen Unfall verwickelt war, für den stellt eine solche Frage gar nicht erst.

Wahrscheinlich musst Du erst mal eine solche Erfahrung sammeln.

Das Dumme ist nur, dass es dann schon zu eine Menge Ungemach gekommen sein kann.

Günter

Antwort
von Dysprosium66, 21

Nein, in Deutschland besteht keine Helmpflicht bei Fahrrädern..

Wäre aber dennoch ratsam einen zu tragen!

Antwort
von MariusKapala, 20

So weit ich weiß ja.

Antwort
von andihelpi, 23

Helmpflicht besteht zwar nicht aber sieh es als Schutz.
Bei einem Sturz wirst du glücklich sein einen getragen zu haben

Antwort
von Ikonos, 18

Nein, keine Pflicht nur eine Empfehlung (derzeit noch---).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten