Muss man bei einer Blutabnahme aus den Arm nüchtern sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn du nüchtern sein müsstest, hätte er es dir gesagt. du kannst aber auch in der praxis anrufen und die mädels am empfang fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt davon ab, auf was das Blut untersucht werden soll. Wird der Zuckerwert gemessen, dann solltest du z.B. nüchtern sein. Für ein normales Blutbild geht es auch so, wenn du eine Kleinigkeit gegessen hast. Auf alle Fälle solltest du es dem Arzt sagen, dass du schon etwas gegessen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achso und es geht um eine untersuchung wo ALLES durchgecheckt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei eingach nüchtern :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich musste immer nüchtern sein.

zur not einmal in der Arztpraxis anrufen und nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens nimmt man das heute gar nicht mehr zu tragisch, wenn Du etwas gegessen oder getrunken hast. Aber wer nüchtern (und das heißt auch, nicht betrunken) hinkommt, hat immer gute Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

kommt darauf an, welche Werte bestimmt werden sollen. Bei nüchtern Blutzucker und bei Fetten (Cholesterin, ect.) muss man nüchtern sein.

Sprich,auch keine Milch und Zucker in den Kaffe ;-)

Wenn Medikamentenspiegel bestimmt werden, muss geklärt sein ob das Medikament vorher eingenommen werden soll oder nicht.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung