Muss man bei einem Kauf mit einer Visa Card die "Geheimzahl" immer eingeben, oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einem normalen Kauf mit einer Kreditkarte ist es eher unüblich mit PIN zu bezahlen.

Wobei in Deutschland das bezahlen mit Kreditkarte sowieso nicht so sehr verbreitet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
04.07.2016, 10:12

Ist das so?

Hast du dich mal an der Tanke umgeschaut? Oder in einem etwas besseren Restaurant?

0
Kommentar von Lefario
04.07.2016, 16:15

Ich lebe seit etwa einem Jahr in Italien, daher bringen mir die Daten für Deutschland nicht sehr viel, aber großen Dank für die Antwort!

0

Leider nein. Für mich ist daher die Kreditkarte zu einem richtig unsicheren Zahlungsmittel geworden, weil nirgendwo mehr richtig die Unterschrift geprüft wird. Ich habe es beim tanken sogar mal darauf angelegt, dass ich, bevor ich unterschrieben habe, die Kreditkarte einfach wieder eingesteckt habe. Niemand hat sich daran gestört. Das heißt, bei Verlust, hat man Null Sicherheit. Das Konto wird geplündert und man hat den Ärger, das Geld wieder zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
04.07.2016, 13:56

Ein Anruf bei der zentralen Anlaufstelle, und das Konto ist gesperrt.

Ich sehe das Problem eher darin, dass ALLE Käufer die Kosten der Kredtitkartenverwaltung über die für alle leicht erhöhten Preise mitfinanzieren.

0

ich muss sie, denk ich, zu 95% aller Käufe eingeben. Im Moment fällt mir nur ein Laden ein, der das rein über Unterschrift macht.

Teils machen Läden es auch per Zufallsprinzip, wann Unterschrift/ wann PIN gewünscht wird.

Also sollte man sie immer wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein muss man nicht, alternativ wird Unterschrieben, kommt auf das Lesegerät an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung