Muss man bei einem CPU Tausch irgendwas beachten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wichtigste und praktisch einzige ist, dass der Sockel der gleiche ist. Schau einfach mal auf der Intel Seite, welchen Sockel die beiden CPUs brauchen, wenns der gleiche is, wirds keine Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er auf den Sockel passt, gibts weiter nicht viel zu beachten. Hast du den i7 mit Kühler bekommen? Der i7 kann schon je nach Modell eine höhere TDP haben als der Celeron und evtl einen stärkeren Kühler benötigen. Wenn es ein Silent-PC sein soll, wär sowieso ein stärkerer als der boxed Kühler sinnvoll. Es könnte auch sein, dass dein Mainboard ein BIOS-Update für die neue CPU braucht, müsste man einfach erst mal ausprobieren. Oder in der CPU-Support-List des Mainboards nachschauen, ab welcher BIOS-Version dein i7 unterstützt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xboythehidden
06.03.2016, 18:20

Ist nur ein i3, kein i7.

0
Kommentar von Xboythehidden
06.03.2016, 18:21

Ich hab den ohne Kühler bekommen, ich müsste hat den Kühler im Gehäuse nutzen, aber das ist auch besser so, denn der macht kein Lärm

0
Kommentar von Xboythehidden
09.03.2016, 17:08

Ein Freund hat uns die CPU gestern eingesetz, es funktioniert alles wieder, die Grafikfehler sind weg.

Mein Bruder und ich, wir basteln ja gerne rum, aber die CPU war uns dann doch zu heikel.

Er hat dann noch irgendwas gemacht um die Leistung zu begrenzen wegen der Hitzeentwicklung, aber der PC ist immernoch massig schneller als mit dem Celeron

Von welchem Hersteller der PC ist keine Ahnung, mein Vater hat den von so einem Anbieter von Amazon

0

Ja, achte darauf, dass auf dem Prozessor Wärmeleitpaste drauf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xboythehidden
06.03.2016, 18:18

Was ist das denn ?

0

den kannste problemlos tauschen. stromverbrauch ist gleich . sockel auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?