Frage von kurilax, 48

Muss man bei einem Ausbildungsvertrag seinen zweiten Namen angeben?

Hey, ich habe vor kurzem einen Ausbildungsvertrag zum Industriekauffmann unterschrieben, habe aber in der Bewerbung meinen zweiten Vornamen nicht angegeben. Im Vertrag steht auch nur mein vor und zuname. Muss ich meinen zweiten Vornamen angeben? Bzw. kann das zu Problemen führen bei einer Prüfung usw. und sollte ich meinen 2. Vornamen nachreichen ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Misss20, 16

Ich habe 2 Vornamen und 3 Nachnamen und gebe immer alles an :D

Antwort
von Cate95, 28

Nur dein Rufname und Nachname ist wichtig alles andere nicht....

Antwort
von Cate95, 29

Musst du nicht....

Habe auch 2 Namen und meine Chefin weiß nur mein richtigen Rufnamen.

Kommentar von kurilax ,

alles klar :D danke

Kommentar von Cate95 ,

Meiner ist so peinlich da bin ich echt froh den nicht angeben zu müssen :'D

Kommentar von Kuestenflieger ,

peinlich sind sie ! nicht der von ihren eltern gewählte zweite vorname.

Kommentar von Cate95 ,

Sorry aber ich bin nicht peinlich! Und ja ich finde meinen zweitnamen etwas peinlich... Na ja was hast peinlich manchmal recht unangenehm da er auch irgendwie nicht zu mir passt und aus paar anderen privaten Gründen, aber trage ihn trotzdem irgendwo mit Stolz und Ehre da es der Name meiner Oma ist.!! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community