Frage von HH05111992,

Muss man bei einem Anschreiben einer Bewerbung die Anlagen aufzählen?

Muss man bei einem Anschreiben einer Bewerbung die Anlagen aufzählen?

Antwort von colosseum7,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hi HH....!

Es handelt sich hierbei um eine Kann-Regelung, man muß die Anlagen also nicht im einzelnen aufführen.

Schauen Sie gerne mal hier rein (DIN 5008):

http://www.din-5008-richtlinien.de/anlagevermerk.php

Viel Glück bei Ihrer Bewerbung!

Aloha,

Sabine

Antwort von female71,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Unter das Bewerbungsschreiben gahört ANLAGE...

Kommentar von female71,

Ups, gehört...;-)

Kommentar von Fragesteller6O,

passiert

Antwort von 13tesEngelchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich hab nur das wort anlagen hingeschrieben nicht alles aufgezählt, wurd bisher nie gemeckert

Antwort von sweatliesel,
Antwort von Machiavelli79,

Wenn man es auf dem Decklatt vermerkt, dann sollte man es eher dezent machen. Grundsätzlich nötig ist die Angabe aber nicht.

Die Seite sollte dir bei weiteren Fragen rund ums Thema schriftliche Bewerbung, Anschreiben usw. weiterhelfen: http://karrierewiki.computerwoche.de/index.php?title=Anschreiben

Antwort von thomasch,

du kannst diese auch auf dem deckblatt vermerken, dann zerhaut es nicht so sehr das anschreiben und du hast dort auch etwas mehr platz, deine motivation und stärken zu benennen. gute beispiele (als kostenlosen word-download) findest du z.b. unter http://www.diejugendtrainer.de (unter der rubrik service). viel erfolg!

Antwort von Rennsemml2,

Ich schreibe immer Anlagen: Bewerbungsunterlagen. So wurde es mir jetzt mitgeteilt beim Berwerbertraining.

Antwort von luckytess,

Es ist nicht dringend erforderlich, macht aber einen guten Eindruck, wenn die Anlagen aufgeführt sind.

Antwort von Liebeslilie,

nur das Wort Anlagen würde reichen, aber es macht einen besseren Eindruck wenn die einzeln aufgeführt sind. So hab ich es zumindest inner Berufsschule gelernt...

Antwort von mecanoqueen,

Jepp

ANLAGEN reicht aus

Antwort von andreas48,

es spricht nichts dagegen..nur vor dem Absenden nochmals nachschauen, ob wirklich alle angeführten Anlagen im Umschlag sind

Antwort von Baggerfritze,

japp

Kommentar von meistereder,

Nein, nicht aufzählen. Lebenslauf, Zeugnisse/Abschlüsse 1-10, ... das wäre viel zu viel - "Anlage" reicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten