Muss man bei Blasenentzündung zwingend zum Arzt und Antibiotika nehmen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also als ich das letzte Mal ne Blasenentzündung hatte, gings mir richtig dreckig. Ich hatte sichtbares Blut im Urin und Schmerzen und dazu noch Fieber. Deshalb fuhr ich zu meinem Hausarzt. Der untersuchte meinen Urin und verschrieb mir sofort Antibiotika (was schon ein Wunder war, da er immer auf Naturheilkunde aus ist!).

Tja, ist halt die Frage, wie es Dir im Ganzen geht. Du musst auf alle Fälle ganz viel Mineralwasser trinken, dazu Blasentee. Evtl. solltest Du einfach mal bei Deinem Hausarzt vorbei und ne Urinprobe abgeben, sicher ist sicher.

Ne Bekannte von mir hatte erst kürzlich ne Blasenentzündung, sie ging nicht zum Arzt, trank halt viel, sie hatte aber auch kein Fieber o.ä. Also die Blasenentzündung bei ihr ging so wieder weg.

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe grade das gleiche Problem und möchte Antibiotika so weit es geht umgehen. Ich trinke viel (Blasentee oder Cranberrysaft) halt mich warm und nehme zusätzlich Globoli.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElisaMaie
22.07.2016, 13:42

ok danke :D

0

Wenn du dich allgemein unwohl fühlst und sogar Fieber bekommst , ist ein Arztbesuch sowie meist eine Antibiotikabehandlung unumgänglich. Dasselbe gilt, wenn Blut im Urin ist , der Harn anhaltend trüb ist oder schlecht riecht.

EIne unbehandelte Blasenentzündung kann in der Tat auf die Nieren gehen und selbige schädigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElisaMaie
22.07.2016, 14:24

Blut im urin- also wenn das Blut rötlich ist? weil ich habe rötliche fetzen im Urin

0

das kommt wohl auf die schwere der entzündugn an. eine leichte entzündung kann man eventuell selber auskurieren ohne antibiotika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du direkt am ersten Tag viel trinkst (ich kann Cranberry-Saft empfehlen) dann geht es tatsächlich auch ohne Antibiotika weg.

Sollte es aber sehr stark sein (Blut im Urin) dann solltest du doch zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElisaMaie
22.07.2016, 13:59

Blut im Urin habe ich nicht aber ich Kriege irgendwie Gänsehaut und schwitze bzw auch kältw

0

Schau einfach obs besser wird. Wenn nicht lässt sich der Arzt wohl nicht vermeiden. Schone dich übers Wochenende und guck am Montag wies dir geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blasenentzündungen sind gefährlich, und in den meisten Fällen nicht ohne Antibiotika heilbar. Es besteht hier ein erhebliches Risiko für Nierenschäden respektive eine spätere chronische Krankheit, wenn das nicht sauber ausheilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum Arzt gehen. Nur der Arzt kann eine Diagnose erstellen, nicht du selbst. Es kann also sein, dass du etwas anderes hast. Was auch immer du haben magst, eine Selbsttherapie ist schlecht und deine Krankheit kann chronisch werden, wenn sie nicht richtig behandelt wird.

Willst du das Risiko eingehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElisaMaie
22.07.2016, 13:36

wie kann der arzt denn sowas feststellen

0

Ein Laie wird dir sicher nicht die richtige Behandlungsmethode empfehlen können und deshalb ist ein Gang zum Arzt dringend empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Artzt wird es zu die Nieren gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?