Frage von tatarterrorist, 24

Muss man auf einem bayrischen Gymnasium in der Oberstufe nach einer 4-wöchigen Erkrankrung bei einer angesagten Klausur mitschreiben?

4 Wochen krank gewesen, mit Attest. Direkt am 1. Tag, wenn ich wieder am Unterricht teilnehmen darf, findet eine Klausur statt. Muss ich da mitschreiben oder kann ich einen Nachholtermin bekommen? Danke im Vorraus

Antwort
von InfernoGenie127, 16

Also, wenn du irgendwie mitbekommen hast was geschehen ist und den Stoff verstehst dann sehe ich nicht direkt wieso nicht. Da ich das aber bezweifle, weil man in 4 Wochen seh viel verpassen kann würde ich mich mit dem entsprechendem Lehrer in Kontakt setzen.

Kommentar von tatarterrorist ,

Vielen Dank für die Antwort.

Wie gesagt, ich hatte keine Möglichkeit, mich mit dem Lehrer in Kontakt zu setzen, weiß aber von anderen Schülern, was ungefähr zu lernen ist. 

Es geht um das Fach Ethik, wenn man da nicht im Unterricht alles mitgehört hat und das auch noch 4 Wochen (8 Einzelstunden), kommt man mit den aufgeschriebenen Punkten schwer zu Recht.

Daher wäre ein Nachholtermin ganz wunderbar..:/

Kommentar von InfernoGenie127 ,

Ah okay, ich ahbe auch Philosophie, und da ist es natürlich essenziell das man im Unterricht, da war, wenn z.B. Texte nicht leicht zu verstehen waren, bei Diskussionen, Erläuterungen etc. Bei sowas würde ich so gut wie möglich lernen, im Unterricht gut aufpassen und immer, immer fragen. :) Viel Glück

MfG Felix

                                                        

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community