Muss man auf eine Schauspielschule wenn man Schauspieler werden will Und wie läuft das dann ab?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Silence!

Schauspieler ist ein Beruf, den man erlernen sollte. Genau wie Maurer. Schauspielerei ist eine Kunst, für die man aber das Handwerk erlernt haben muss.

Die meisten Schauspieler haben in Kinder- und Jugendtheatergruppen angefangen, oder in der Schule, bei einer Theater AG.

Nach der Schulausbildung, ist es der normale Weg, eine Schauspielschule zu besuchen. Es gibt staatliche und private. Man muss eine Aufnahmeprüfung bestehen, auf die man sich im Vorfeld gut vorbereiten sollte. Wird man aufgenommen, studiert man Schauspiel. Nach der Ausbildung und bestandener Abschlussprüfung, ist man staatlich geprüfter Schauspieler. So ist jedenfalls der normale Weg, den die meisten einschlagen.

Was die Aufnahmeprüfung und die Ausbildung angeht, ist das teilweise recht unterschiedlich. Es gibt auch Schulen, die ihren besonderen Fokus auf Film haben. Näheres erfährst du bei den entsprechenden Schauspielschulen.

Kleiner Tipp von mir: Schau dir mal den Spielfilm "Kleine Haie" von Sönke Wortmann an. Diese Komödie von 1992 gibt einen schönen Einblick, wie es bei Aufnahme Prüfungen, an Schauspielschulen zu geht.

Was die Schüchternheit angeht.... Viele schüchterne Menschen, haben den Weg auf die Bühne gesucht. Weil sie gemerkt haben, wenn sie eine Rolle spielen, in einen anderen Charakter schlüpfen, sind sie nicht mehr schüchtern. 

Lampenfieber ist normal. Wer das nicht hat, ist"tot". Aber bei den Meisten, ist es, wenn es "raus" geht vorbei.

Natürlich gibt es auch ein paar Schauspieler, die nie eine Schauspielschule von innen gesehen haben. Das sind aber Ausnahmen.

Es ist ein sehr schwerer Beruf, und die wenigsten Schauspieler, können vom spielen leben. Für mich ist es ein sehr schönes Hobby.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!

LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer schüchtern ist oder Lampenfieber bekommt, wird sich kaum auf einer Schauspielschule anmelden. Da wird mehr im Bereich der Körperkoordination unterrichtet, als die meisten vorher dachten. Zum Beispiel gehört Fechtunterricht dazu. Ausserdem arbeitet die Schauspielschule zielgerichtet in Richtung Theater, weshalb viele Filmschauspieler gar nicht auf einer solchen waren. Oder können wir uns einen Danny DeVito beim Fechten vorstellen? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zippo1970
09.01.2016, 10:45

Nur mal so zur Info.... In den wenigsten Schauspielschulen, gehört Fechten zum festen Lerninhalt.....

Danny DeVito besuchte übrigens die American Academy of Dramatic Arts in New York City, sein Zimmerpartner auf dieser Schauspielschule, war übrigens Michael Douglas.... auch ein Filmschauspieler....

LG :-)

1

Man brauch kein Abitur das ist blödsinn! Die meisten schreiben auf deren Seite das man mindestens einen Realschulabschluss benötigt es gibt aber auch Ausnahmen. Hauptsächlich zählt Talent! Schauspielschulen sind eher mit Theater verbunden, selbst wenn sie sich Film anbieten gilt die meiste Aufmerksamkeit, sag ich mal, den Theater. Alle sagen das man eine Schauspielschule besuchen muss und bla. Es gibt aber welche die sehr erfolgreich sind, obwohl sie keine Schauspiel Ausbildung besitzen. Z.b hat Matthias Schweighöfer zwar angefangen mit einer Ausbildung als Schauspieler an der Ernst-Busch Schule jedoch hat er die abgebrochen. Man ist natürlich auf der "sicheren" Seite, wenn man eine Ausbildung gemacht hat. Wenn du das ohne eine Ausbildung angehen willst wird es noch schwieriger. Zuerst musst du dir eine Schule raussuchen oder mehrere am besten staatliche. Es geht natürlich auch eine private aber private Schulen haben keinen so guten ruf. Ich denke allerdings das diese Vorurteile Quatsch sind, immerhin entwickelst du dich und du Nuss letztendlich bei Castings vorsprechen und nicht die Schulen. Dann musst du halt eine Bewerbung abschicken und wartest eine Antwort. Wenn du eingeladen wirst musst du 2-3 rollen vorbereiten und meistens auch ein Lied, die musst du Vortragen, meistens auf einer Bühne. Einige Leute werden da sitzen und sich bewerten. Wenn du durch bist sagen Sie die evt paar Worte und dann heißt es warten und hoffen. Denn es gibt meistens 3 runden die man überstehen muss. Entweder bekommst du am selben Tag noch bescheid, ob du genommen wurdest oder halt nicht. Lass dir gesagt sein, das es verdammt hart wird. Schauspielerei ist nichts einfaches, wie es bei vielen aussieht. Man muss verdammt viel Geduld und Zeit investieren und Geld! Es gibt sehr sehr viele Arbeitslose Schauspieler die sich ein 2. Standbein aufbauen um überhaupt über die Runden zu kommen. Bei Castings kann es sein das du oft abgelehnt wirst, weil das eine reine Typ Sache ist, da man für bestimmte Rollen die passende Person sucht und die Leute eine genaue Vorstellung haben. Wenn du z.b eine Rolle hast heißt es nicht das du es geschafft hast, man muss immer bangen, wenn du dann durch bist mit dieser Rolle musst du gucken wie es weiter geht, da man auch keine feste Gage bekommt, es Sei denn du bist ein Bestandteil einer Serie, da bekommst du vorerst einen " festen Gehalt". Wie gesagt, Schauspielerei ist verdammt hart aber auch nicht unmöglich ! Sonst gäbe es die ganzen erfolgreichen Schauspieler ja nicht! Du brauchst Talent, Glück & Geduld! Und wenn du es wirklich willst und hart arbeitest dafür dann kann alles klappen. Ich wünsche dir viel Erfolg und Glück dabei !
LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanzmitmir
06.01.2016, 11:43

Ja. Jennifer Lawrence hat auch keine Schauspielausbildung gemacht.

0
Kommentar von shantiii78
06.01.2016, 11:56

Genau :-) alles ist möglich. Man muss nur fest dran glauben, hart arbeiten und kämpfen

0

Hallo 

Also ich kann es nur aus meiner sicht erzählen... Es ist sicherlich nicht schlecht wenn man die ausbildung macht damit mab das richtige handwerk hat und wie man es richtig einsetzt... Also ich selber bin grad auch auf einer schauspielschule... Und ich muss sagen obwohl ich erst ein halbes jahr da bin hab ich schon extrem viel gelernt... Wenn du vorsprechen gehst musst du 2-3 Monologe vorbeiten klassische und moderne... Und ein Lied vortragen ansonstebn ist improvisation notwendig :)

Ich hoffe diese antwort hat dir einbisschen weitergeholfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine schlechte Frage ;) Wenn du Eltern hast, die Schauspieler sind, kannst du sicher auch ohne eine Schauspielschuld zu besuchen die eine oder andere Rolle bekommen.

Aber die Schauspielerei ist ein Beruf in dem man eine Ausbildung braucht, dazu solltest du eine Schule besuchen. Die Aufnahmeprüfung ist nicht einfach, du solltest dich unbedingt sehr gründlich darauf vorbereiten.

Es hilft auf jeden Fall, schon vorher Erfahrungen im Theater gesammelt zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung