Frage von loribvb1909, 44

Muss man als Ultramitglied in der Stadt des Vereins wohnen?

Antwort
von yan330, 20

Wäre zumindest hilfreich. Als Ultra' besucht man ja nicht nur die Heimspiele (Und Auswärtsspiele) sondern trifft sich auch unter der Woche u.a für Choreoarbeiten uvm. Außerdem identifiziert man sich als Ultra' nicht nur mit seinem Verein sondern auch mit seiner Stadt.

Man muss natürlich nicht direkt in der Innenstadt wohnen, Stadtteile u.a gehen natürlich auch. Aber wirklich weit weg wohnen vom Verein/Stadt ist eher schwierig.

Antwort
von AliBenGator17, 26

Nein, musst du nicht. Aber du solltest schon Möglich machen  bei jedem Spiel dabei zu sein. Hinzu kommen wöchentliche Gruppentreffen etc... Du merkst schon, wenn du weit weg wohnst musst du viel Fahren

Kommentar von loribvb1909 ,

Ich wohne fast 3 Stunden von meinem Verein entfernt..

Kommentar von AliBenGator17 ,

und kennst dich zudem garnicht mit dem Thema "Ultras" aus. Wenn du dich wirklich Ultra (achtung, hiermit ist nicht der fanclub gemeint, sondern die einzelperson) nennen möchtest, solltest du halt die grundlegenden Dinge mitbringen. Du besuchst jedes Spiel, egal ob heim oder auswärts, bist immer im Block und gibst alles für deinen Verein. Das ist erstmal die Definition eines Ultra. Um Mitglied in der Gruppe "Ultras Stadtname" zu sein, sind andere Dinge erforderlich. Natürlich solltest du bei den meisten spielen sein, denn dein Verein ist das was die Gruppe verbindet. Die Gruppe ist ein zusammenschluss durch Freundschaften, gleichen Interessen und gleichen Zielen. Wie diese Aussehen ist von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich, somit ist auch ein Beitritt bei den Ultras von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich. Das kann über Freundschaften, regelmäßige Aktivitäten im und um das Stadion, aber auch über Gewalt und das gemeinsame Kämpfen, etc gehen.

Nun mal zu deinem Problem zu kommen: Wenn du Mitglied einen Ultragruppe bist hast du nicht nur verpflichtungen rund um das Spiel. Du verbringst in der Regel das ganze Wochenende mit Leuten aus der Gruppe, hinzu kommen regelmäßige Treffen unter der Woche (die meisten Ultragruppen treffen sich einmal die Woche), andere Aktivitäten etc... Du merkst schon, wenn du 3 Stunden entfernt wohnst ist das mit viel Fahrerei und aufwand verbunden, aber es ist natürlich problemlos möglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten