Frage von flyingbooks, 171

Muss man als Kind Gewinne versteuern?

Ok, es ist so ich bin 12 und hab vor ein Buch zu veröffentlichen, muss ich den Gewinn versteuern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerSchopenhauer, 54

Die Steuerpflicht beginnt mit der Geburt - ob man voll geschäftsfähig, beschränkt geschäftsfähig oder überhaupt nicht geschäftsfähig ist, spielt für die Steuerpflicht keine Rolle.

Die Abgabe der Steuererklärung ist eine Verfahrenshandlung i.S.d. § 79
AO (Abgabenordnung). Die wirksame Vornahme einer Verfahrenshandlung setzt die Handlungsfähigkeit voraus. Die Handlungsfähigkeit knüpft gem. § 79
Abs. 1 Nr. 1 AO bei natürlichen Personen an die Geschäftsfähigkeit
i.S.d. Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) an.

Sind die Erklärungspflichtigen nicht handlungsfähig, z.B. bei
Geschäftsunfähigkeit oder grundsätzlich bei beschränkter
Geschäftsfähigkeit, haben gem. § 34 Abs. 1 AO die gesetzlichen Vertreter deren steuerliche Pflichten zu erfüllen.

Bei minderjährigen Stpfl. sind das gem. § 1629 BGB regelmäßig die Eltern, die folglich verpflichtet sind, die Steuererklärungen für die Vertretenen einzureichen.

Kommentar von kevin1905 ,

Besser und korrekter hätte es wohl keiner formulieren können.

Der Autor hat Einkünfte aus selbständiger Arbeit (§ 18 EStG --> Anlage S).

Kommentar von flyingbooks ,

Danke :D

Antwort
von Jerne79, 45

Die Wahrscheinlichkeit, dass du über die Steuerfreigrenze kommst, ist denkbar gering. Falls doch, musst du auch versteuern.

Antwort
von Traveller24, 51

Auch als Kind muss man Steuern zahlen, wenn man entsprechend viel Geld verdient. Das ist unabhängig vom Alter. Allerdings darf man bis ungefähr 8.000 € pro Jahr verdienen ohne Steuern zahlen zu müssen.

Antwort
von DocterASK, 43

Ich glaube schon, aber an deiner Stelle würde ich erst einmal das Buch fertig schreiben. Ich habe selbst schon einmal versucht ein Buch zu schreiben, doch es hat sich als schwieriger erwiesen als es zu seien scheint.

Kommentar von flyingbooks ,

Mein erster Versuch war ein Misserfolg nach 20 Seiten hatte ich keine Ahnung mehr was zu machen ist. Diesmal hab ich vor dem anfangen alles gut überdacht. In meinem Kopf ist die ganze Geschichte fertig. Fehlt nur noch es aufs Papier zu bringen 😆

Antwort
von TomC16, 77

Da Du in Deinem Alter noch nicht geschäftsfähig bist, werden sich Deine Eltern treuhänderisch um Deine finanziellen Angelegenheiten kümmern müssen und dazu zählt auch die Einkommenssteuer.

Kommentar von kevin1905 ,

noch nicht geschäftsfähig

*Beschränkt geschäftsfähig.

Antwort
von Midgarden, 44

Selbstverständlich - Geld kennt kein Alter

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 39

Ja, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein unerfahrener Jung-Autor mit seinem Erstlingswerk tatsächlich Geld einnimmt, sehr gering.

Antwort
von 3runex, 60

Mit 12 bist du nicht geschäftsfähig und kannst es daher nicht ohne deine Eltern veröffentlichen. Versteuert werden muss es dann natürlich schon.

Kommentar von kevin1905 ,

Mit 12 bist du nicht geschäftsfähig

Mit 12 ist man beschränkt geschäftsfähig.

Antwort
von TorDerSchatten, 25

Mach dir mal darüber keine Sorgen! Es wird nämlich nicht stattfinden.

  1. daß ein seriöser Verlag dein Buch nimmt
  2. daß dadurch Gewinne entstehen die versteuert werden müssen

Aber ich finde gut, daß du gefragt hast.

Kommentar von flyingbooks ,

Sei dir dabei nicht so sicher

Kommentar von TorDerSchatten ,

Ich bin mir zu 100% sicher, da ich selbst Autorin bin und mich seit Jahrzehnten mit Literatur und dem deutschen Verlagswesen beschäftige und somit Bescheid weiß, wie das funktioniert.

Ausgeschlossen allerdings: self-publishing, bod und Druckkostenzuschussverlage

Mit sowas befasse ich mich nicht.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Nach dem ich das gelesen habe

Ich will bald mein neustes Buch rausbringen (1-2 Jahre)

Und daß du einen Namen von einem YouTuber klaust

und das

Mein erster Versuch war ein Misserfolg nach 20 Seiten hatte ich keine Ahnung mehr was zu machen is

bin ich mir zu einer Billiarde Prozent sicher, daß  nichts wird. Niemals. Du hast vom kreativen Schreiben keinerlei Ahnung und auch nicht vom Urheberrecht geschützter Werke.

Antwort
von BWCEG, 59

Das ist ein Fall für das Finanzamt.

Kommentar von kevin1905 ,

Du meinst den Steuerberater....

Antwort
von smokechiller, 49

in welcher Auflage wirst du dein Buch veröffentlichen? wird es ein Bestseller oder verkaufst du es nur lokal?

Kommentar von flyingbooks ,

Bestseller will ich es nicht nennen aber ich wilm es an einen Verlag schicken ;)

Kommentar von smokechiller ,

Wenn es über einen Verlag ist, dann ist definitiv steuerpflichtig, wenn es verkauft werden sollte ;) Nur an Verlag senden heißt aber nicht automatisch, dass es der Verlag überhaupt veröffentlicht ;) Dazu würde es erstmal einen Vertrag mit dir geben.

Kommentar von flyingbooks ,

will*

Antwort
von FailOverflow, 55

Natürlich

Antwort
von VERMOUTxBOURBON, 42

Ja musst du

Antwort
von Kodringer, 43

Ja musst du.

Antwort
von eyrehead2015, 49

Alles klar. Noch mehr Wünsche?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community