Frage von Heuchlein83, 95

Muss man als Jugendlicher/ junger Erwachsner Party machen?

In meiner Klasse meinen alle, dass man Party machen muss, wenn man jung ist. Stimmt das?

Antwort
von ashgtusdlg, 27

Erstmal grundsätzlich, nein. Du wirst von den "normalen" Party´s kaum etwas davon haben, du wirst eher deiner Gesundheit durch Drogenkonsum (wahrscheinlich Alkohol) schaden. Jedoch ist es heutzutage so, dass ein sehr großer Teil der Jugendlichen ohne nichtmehr auskommt. Ein großer Teil der Leute, die keine Party macht sind entweder "Zocker", oder Menschen, denen die Zukunft oder ein Hobby sehr am Herzen liegt und dort alles inverstieren und somit keine Zeit/Lust haben, um Partys zu machen. Wenn du genügend Freunde hast und mit diesen etwas unternimmst, was dir Spaß macht bzw. generell glücklich mit deinem derzeitigen Leben bist, ist es überhaupt nicht nötig auf Party´s zu gehen, wenn du keine Lust darauf hast. Falls es jedoch nicht so ist, kann es evtl. helfen, auf Party´s zu gehen, um evtl. auch nicht sozial abgeschieden zu sein. Trotzdem solltest du, falls du auf Party´s gehst, dich niemals zu etwas "zwingen" lassen, dass du nicht willst und vorallem deinen Kopf einzuschalten, bei dem Umgang mit Drogen.

Kommentar von Heuchlein83 ,

Danke!

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Absolut richtig!

Antwort
von holger711, 8

Alles Müll.Hör auf Dich zu vergleichen.Ein Alk.Rausch ist nicht erstrebenswert.Selbst angeheiterte Partys sind nicht jedermanns Sache.Viele mögen gar keine Menschenmassen,wo die Masse schon bei einer Handvoll Leute beginnen kann.Vieles wird behauptet um cool zu wirken.Gerade in der Pubertät.Beste Grüße

Antwort
von HerthaPyro, 47

Wenn du nicht willst natürlich nicht. Mach was dir spaß macht und lass dich zu nichts zwingen ;)

Antwort
von Gatios, 39

Nein, MÜSSEN nicht, nur wenn du Lust hast darauf und das willst. Ansonsten gibt es genug Menschen, die an Freitagen oder Wochenenden lieber zu Hause *Chillen*


Edit: So wie ich gerade ^^ Und anscheinend ein Paar andere hier .


Gruß

Antwort
von Junksky, 36

nein quatsch. Nur, man verpasst meiner Meinung durchaus etwas in seiner Jugend, wenn man es nicht macht. Ist aber jedem selbst überlaasen und ich kann auch die Leute verstehen, die darauf keine Lust haben.

Kommentar von Heuchlein83 ,

Was verpasst man?

Kommentar von Junksky ,

bestimmte Erlebnisse, die dein Leben und auch deine Persönlichkeit prägen können.

Kommentar von Heuchlein83 ,

Ok, wie prägt mich das? Viele sind doch am Ende besoffen und kotzen in der U-Bahn.

Kommentar von Junksky ,

manche Menschen denken echt naiv.. denkst du solche Erlebnisse verändern deine Pesönlichkeit nicht? Alles was du machst und Erlebst verändert dich auf irgendeiner Art und Weise. Ich bin froh, dass ich mich schon beispielsweise von Alkohol übergeben habe und ich jetzt besser weiß, wie weit ich gehen kann. Man kennt sich ein Stück weit besser. Es ist natürlich kein prägendes Ereignis wenn du dich davon übergibst, aber du hast trotzdem mehr Erfahrungen gesammelt, als wenn du alleine Zuhause vor nem Fernseher sitzt. Außerdem ist Party machen ja nicht gleich soviel trinkien, dass man sich übergibt. Das hat keiner gesagt.

Kommentar von Heuchlein83 ,

Ich frage mich aber welche Erfahrungen? Ich kann doch auch so Erfahrungen sammeln, indem ich etwas lese oder mich mit echten  Freunden treffe.

Kommentar von KiezParty ,

mach erstmal Party! Es ist Freitag!

Kommentar von Heuchlein83 ,

Aber kann ich nicht einfach so mit Freunden treffen?

Kommentar von Junksky ,

klar, das geht auch. Nur, meine größten lachkicks waren einfach auf Partys oder anderen Begebenheiten. An diese Abenden erinnert man sich auch noch lange. Das meinte ich unter anderem mit prägen.Ich bin froh, dass ich sie erlebt habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten