Frage von Gerling, 77

Muss man als Gast einer Hochzeit sein Hotelzimmer selbst bezahlen?

Hochzeit, Hotelzimmer, Bezahlung

Antwort
von Hexe121967, 41

Kommt wohl auf das Brautpaar an. Ich würde als Gast jetzt nicht unbedingt davon ausgehen, dass das Brautpaar mir das Zimmer finanziert.

Antwort
von Shany, 32

Wenn es Familie ist nicht so kenne ich dass 

Ansonsten natürlich schon

Antwort
von Glueckskeks01, 28

Das ist sicher von Fall zu Fall verschieden. Die Hochzeit kostet ja meist schon sehr viel und wenn dann noch jedes Hotelzimmer bezahlt werden soll, dann kommt schon einiges zusammen. Wenn das Geld vorhanden ist, sicher kein Problem, aber bei den meisten wird es wohl eher nicht der Fall sein.

Antwort
von Healzlolrofl, 37

ähm? Ja, natürlich.

Was denkst du was das für ein Kostenaufwand für das Brautpaar wäre wenn sie noch die Hotels und Anfahrtskosten von jedem übernehmen würde.

Du bist ja krass alter.. hahahahahahahaha

Antwort
von maxim65, 25

Das kommt darauf an ob der Gastgeber es spendiert oder nicht. Wenn du animmst du hast ein Anrecht so wirst du enttäuscht werden.

Antwort
von Fragenwacht, 33

Es gibt kein Gesetz, welches das regelt. Sowas bestimmt der Gastgeber. 

Antwort
von BlizZard10101, 28

Das ist unterschiedlich. Je nach Bezug zum Brautpaar, oder individueller Absprache.

Antwort
von Geisterstunde, 9

Normalerweise schon - das wird sonst für das Brautpaar einfach zu teuer.

Antwort
von Kometenstaub, 18

Wenn das Hochzeitspaaar nicht ausdrücklich zur Übernachtung eingeladen hat, sicherlich.

Nimm Dir genug Geld mit.  Du wirst es dann ja merken, ob Deine Rechnung übernommen wurde oder nicht.

Antwort
von FeeGoToCof, 21

Kommt darauf an, was in der Einladung steht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten