Muss man als Fitnesstrainerin sehr gut trainiert sein?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Natürlich sollte man als Trainerin auch selbst trainiert sein. Zumindest sollte man dir ansehen, dass du weißt, wovon du redest. Aber es muss nicht perfekt sein.

Zwar ist das für deine Kunden sicher motivierend, wenn sie eine gut proportionierte Trainerin haben. Aber ich habe auch schon von Damen gehört, die davon so ein bisschen Minderwertigkeitskomplexe bekamen. Weil sie halt gegen ihre Trainierin so unfit wirkten ;)

Also trainiert aussehen auf jeden Fall - aber es muss nicht perfekt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auf jeden Fall sehr wichtig, dass du die Übungen sehr gut ausführen kannst und fit bist. Ausserdem finde ich es wichtig, dass man als Fitnesstrainer oder Fitnesstrainerin ein Vorbild für andere ist. Deshalb solltest du gesund leben und weder Rauchen noch andere Drogen nehmen. Es ist nicht Voraussetzung, dass du aussiehst wie ein Modell. Bei meiner Ausbildung waren viele dabei, die noch gar nicht so lange trainierten.

Was wichtig ist:

- Gesunder Lebensstill und keine Süchte

- Begeisterung für Krafttraining

- Du bist bereit viel neues zu lernen.

Die Vorbildfunktion erfüllen leider nicht alle Trainer und Trainerinnen, ist meines Erachtens aber sehr wichtig, Fitnesstrainerin ist mehr als nur ein Job, man verändert das Leben der Menschen und man ist nicht nur 8 Stunden am Tag Fitnesstrainer und Fitnesstrainerin, sondern 24 Stunden am Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du normal weißt, können Frauen ganz schwere gewichte bei bestimmten muskelgruppen gar nicht bewegen ( z.b. 180 kg bankdrücken um ein extremes Beispiel zu demonstrieren)

Wie dem auch sei: aufgrund des relativ geringen testowert im Vergleich zu den Männern kannst du ja mit ihnen im Thema muskelmasse gar nicht konkurrieren. Eine gewisse Figur die ausstrahlt, dass du wirklich Ahnung von der Materie hast, würde ich aber schon begrüssen. Optik ist da alles. Oder würdest Du dich als Anfänger von jemanden "leiten" lassen oder dir von einer Person etwas zeigen/erklären lassen die kein Stück sportlicher aussieht, als man selbst. Ich hoffe, dass du weißt wohin ich hinaus will. 

Mit fitnessmodels aus instagram zb. Die man ja häufig sieht, darfst du dich sowieso NIE vergleichen. Abgesehen davon, dass es ungesund ist das ganze Jahr lang mit einen kfa von 8-10 % rum zu laufen sind wirklich ein Großteil von denen auf Stoff. Glaub mir, das erkennt man nicht immer sofort, aber wer dort bekannt sein möchte, der muss zu solchen Mitteln greifen. 

So wie du dich aber beschreibst scheinst du recht gute Karten zu haben, wenn das nötige Fachwissen & der Ehrgeiz für den Beruf vorhanden sein sollten. Ich hoffe, dass du die Lizenz erwirbst. Viel Erfolg. 

 

Peace! 😏🔥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt für mich so als wärst du gut geeignet ;)

Machs auf jeden Fall! Bin auch Fitnesstrainer mit A lizenz (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also die Fitnesstrainer mit Ausbildung die ich kenne, sehen alles andere als sportlich aus und deren Kompetenz möchte ich auch gerne ab und an mal in Frage stellen, wennse den Leuten die Übungen falsch zeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Sportlich solltest du schon sein, aber du musst kein Muskelpaket sein. Diese Vorraussetzungen scheinst du doch mitzubringen.

In meinerm Fitnessstudio gibt es auch eine Trainerin, die eine ganz durchschnittlich sportliche Figur hat. Wichtiger als die Figur ist mir, dass das Fachwissen stimmt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, sagen wir mal so:

Die Ausbildung zum A-lizenzierten Tarininer ist erst einmal unabhängig von dessen persönlicher Physis.

Die Ausbildungsinhalte kennst Du sicherlich.

Natürlich muss ein A-Trainer ist der Lage sein, im Zweifel einzelne Übungen selbst korrekt vormachen zu können.

Das Aussehen ist dabei erst mal egal.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du absolut nicht, ich habe freunde die die ausbildung machen und sich weigern gewichte zu heben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Voraussetzung ist es nicht, nein. Aber als Fitnesstrainerin ist deine eigene Fitness natürlich schon ein Stück weit deine Visitenkarte. Aber wie gesagt, kein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du schreibst, finde ich schon ok. Du bist ja durchtrainiert uns machst scho jahrelang Training, das müsste eigentlich reichen, wenn du das auch so beibehältst natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein um Trainer/in zu werden kommt es nicht auf die Figur an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?