Muss man als Fahrer in der Probezeit nach einer bestandenen MPU noch ein bestimmtes Aufbau Seminar machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Aufbauseminar kannst du nur einmal pro fünf Jahre machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Polak93,

ja, du musst noch ein besonderes Aufbauseminar für drogenauffällige Fahranfänger machen:

http://www.verkehrsportal.de/fev/fev_36.php

Ist die Fahrerlaubnis wegen einer innerhalb der Probezeit begangenen
Zuwiderhandlung nach § 315c Abs. 1 Nr. 1 Buchstabe a, den §§ 316, 323a
des Strafgesetzbuches oder den §§ 24a, 24c des Straßenverkehrsgesetzes
entzogen worden, darf eine neue Fahrerlaubnis unbeschadet der übrigen
Voraussetzungen nur erteilt werden, wenn der Antragsteller nachweist,
daß er an einem besonderen Aufbauseminar teilgenommen hat.

Dein erstes Aufbauseminar hast du ja als Inhaber einer FE gemacht (http://www.verkehrsportal.de/fev/fev_35.php), nun bist du aber kein Inhaber mehr, darum gilt für dich das o.g. Zitat.

Gruß Nancy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ein weiteres Aufbauseminar gibt es nicht.

Es kann allerdings bei der MPU die Teilnahme an einem Kurs nach FEV 70 angeordnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nancycotten
20.09.2016, 03:48

Nein, ein weiteres Aufbauseminar gibt es nicht.

Sorry clemensw, aber das stimmt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?