Frage von 3Dorotheo3, 45

Muss man als deutsch/russischer staatsbürger in Russland in der Arme dienen obwohl man in Deutschland gedient und das gelöbnis abgegeben hat?

Antwort
von wilees, 34

Wenn du beide Staatsbürgerschaften hast kannst Du m.E. nicht nur die Vorteile in Anspruch nehmen.

Also kläre das mit dem Konsulat.

Antwort
von AndreyCuhlomin, 16

Soweit ich weiß wenn dein Hauptwohnsitz in Deutschland ist musst du in Russland nicht dienen.

Antwort
von macqueline, 29

Bei "doppelter" Staataangehörigkeit verliert man im allgemeinen eine  der Staatsangehörigkeiten, weil angenommen wird, dass man durch den Wehrdienst und damit verbundenem Gelöbnis sich für eben jene Staatsangehörigkeit entschieden hat. 

Wenn man also in Deutschland gedient und das Gelöbnis abgelegt hat, dann hätte man normalerweise die russische Staatsangehörigkeit aufgegeben und müsste daher nicht in Russland in der Armee dienen, weil man nicht mehr russischer Staatsangehöriger wäre.

Ob das nun auch auf Russland zutrifft, ist mir nicht bekannt. Es ist gut möglich, dass Russland das anders sieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten