Frage von PascalJerome, 104

Muss man als Deutscher dieses Gericht kennen (sorry, weiß nur die engl. Bezeichnung) Grandma Sour Meat in the Glass?

Ich bin aus Bayern und habe davon noch nie was gehört. Muss man hier sowas kennen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Saisha, 51

Entweder Sulz oder saure Würstl (meist bratwürste) - in Bayern sind beide Gerichte eigentlich weit verbreitet. Die Bratwürste waren und sind sogar teils noch Tradition an Heilig Abend.

Teils werden nicht nur Sulz, sondern sogar die Bratwürste in Gläsern eingeweckt - ist aber eher bei den älteren und dörfischen Generationen der Fall gewesen (hatte da mal ein halb verblichenes Rezept meiner Ururoma)

PS: bei uns heißts "Sulz" oder "Gsults", das ist Sache des dörfisch wechselhaften Dialekts

Kommentar von Saisha ,

... apropo ururoma, da war ja auch noch ein Rezept für eingeweckten sauerbraten dabei...

Antwort
von Rosswurscht, 17

Bei uns in Bayern is des a Sulz. Entweder a Bratensulz, also kalte Bratenscheiben oder a Gneechalsulz (Knöchelsulz), eben aus Schweinsfüßen.

Der Gelierte Saft der das ganze bedeckt nennt sich "Ziddara" also Zitterer, weils halt wie ein Wackelpudding zittert/wackelt.

Manchmal mit Ei, Gurke und evtl. Gemüse garniert liegt das ganze auf einem Teller, wird mit dem Saft übergoßen und dann kalt gestellt bis alles fest ist.

Dazu Brot oder Bratkartoffeln und ein schönes Bier :)

Antwort
von Vivibirne, 13

Bei uns heißt das Sulz - ich kenn's nicht

Antwort
von SLS197, 35

Nee muss man ned. Klingt eklig 

Antwort
von beangato, 57

Bei mir (Sachsen) heißt das "Sülze" - und ja, als Deutscher sollte man das kennen.

Vlt. heißt das in Bayern "Sulz"?

Kommentar von PascalJerome ,

Hmm... bin jetzt nicht so der Küchenprofi ^^ Also Sülze ist in Bayern auch ein ganz normales Wort (Sulz habe ich noch nie gehört, sagen wir hier denk ich nicht)... aber Sülze ist hier Fleisch in Gelee/Gelantine oder was auch immer das ist (hab es noch nie gegessen).

Dachte Sauerfleisch wäre was anderes

Kommentar von kubamax ,

Ja, es gibt u.a. die Knöcherlsulz mit ganz fiesen Sachen drinn, Schweinsohren, Schweinsrüssel und so Knorpelzeugs, mmmmh.

Kommentar von PascalJerome ,

Ja... ich kenne nur das und das wird hier einfach nur "Sülze" genannt. Im Extremfall kann sich sowas in Bayern aber auch von Stadt zu Stadt unterscheiden.

Kommentar von RasThavas ,

Sülze?  Ganz bestimmt nicht. Das wäre "aspic"

Kommentar von Salzprinzessin ,

Mit den regionalen Bezeichnungen ist das so eine Sache ... Ich kenne z.B. "Sauerfleisch" - ich liebe es!!! - aus der Heimat meines Großvaters aus dem Harzvorland so:  Reste, z.B. von Rindfleisch für eine Suppenzubereitung, wird ein kleine Würfel geschnitten, ebenso saure Gurken. Dazu kommen Rosinen (ja, kein Schreibfehler!!!). Dann wird eine zarte Mehlschwitze bereitet, mit einem Teil der Suppe aufgegossen und mit Fleischwürfeln, Gurke und Rosinen vermischt.  Normalerweise hat man dazu eine kräftige Scheibe Brot gegessen aber auch mal Bratkartoffeln. In meiner Familie lieben wir es so, dass wir es auch schon bei festlichen Anlässen in einer Blätterteigpastete serviert haben.

Antwort
von backtolife, 35

ich komme auch aus bayern aber kenne das wort nicht. in den antworten steht aber dass es sülze ist. die kenne ich zwar mag ich aber nicht 😅

Kommentar von PascalJerome ,

ebenso :)

Kommentar von backtolife ,

das ist fleisch in glibber😝

Antwort
von Lenaxenia, 47

ich komme auch aus bayern und kenne das auch nicht 

Antwort
von ponyfliege, 45

sauerfleisch im glas. nach grossmutters art. das wäre die übersetzung auf deutsch.

sollte man eigentlich kennen.

ob in bayern - keine ahnung.

in norddeutschland heisst das topfsülze - und man isst dazu bratkartoffeln, saure gurken und ein spiegelei.

Antwort
von RubberDuck1972, 11

Du meinst so eine Art "saure Sülze"? Ich kenne das. Nadiali musst des als Bayer kennen, du Drittweltdiridari!

Nö, es gibt auch vieles, was ich nicht kenne.

Antwort
von HerrDegen, 13

Bin vom Niederrhein, das einzige "saure" (=sauer marinierte) Fleischgericht, das mir spontan einfällt ist Sauerbraten, aber der wird nicht im Glas konserviert.

Antwort
von RasThavas, 18

Nein, natürlich nicht. Das ist kein Gericht, das in Deutschland irgendwie verbreitet ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community