Frage von Monster2012, 33

Muss man als Azubi auch Steuern bezahlen?

Hallo, ich möchte gerne wissen, muss ein Azubi auch Steuern bezahlen ?

Antwort
von PatrickLassan, 17

Ob man Lohnsteuer zahlt, hängt von der Höhe des Bruttoarbeitslohns ab. Als Lediger in Steuerklasse I liegt die Grenze bei rund 960 € monatlich.

Die meisten Auszubildenden zahlen nur wegen der relativ niedrigen Ausbildungsvergütung keine Lohnsteuer.

Antwort
von Hardware02, 10

Wenn man genug Geld verdient, muss man sogar als Kind Steuern bezahlen (z.B. Schauspieler). 

Allerdings dürften Azubis in vielen Fällen unter dem Existenzminimum (ca. EUR 8.500 pro Jahr) bleiben, wenn sie die entsprechenden Ausgaben von der Steuer abgesetzt haben, z.B. Krankenversicherung und Monatskarte oder gar Auto.

Antwort
von Mikromenzer, 19

Ja natürlich, sofern du die Freigrenze überschreitest.

Kommentar von Monster2012 ,

Wie hoch ist die Freigrenze ?

Kommentar von PatrickLassan ,

Der Grundfreibetrag bezieht sich auf das zu versteuernde Einkommen. Der Bruttoarbeitslohn kann bei einem Ledigen rund 11.000 € pro Jahr betragen, ohne dass Lohnsteuer erhoben wird.

Antwort
von SebRmR, 10

Kommt auf die Steuer an.

Bei der Einkommensteuer hängt es von der Höhe deines Einkommens ab.
Bei der Mehrwertsteuer zahlst du automatisch, wenn du etwas kaufst. Bei Verbrauchssteuern genauso.

Antwort
von balvenie, 12

Das kommt ausschließlich darauf an, wie viel er verdient. Bei einem monatlichen Bruttoverdienst von unter ca. 1000 Euro bleibt das Einkommen steuerfrei, da der Grundfreibetrag inkl. anzusetzender Pauschalen nicht überschritten wird. Dann hätte man lediglich Sozialabgaben zu leisten.

Antwort
von derhandkuss, 10

Es kommt auf die Höhe Deines Verdienstes an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten