Frage von Katzenpfote73, 30

Muss man als alter Mensch Angst vorm Pflegeheim haben?

Antwort
von schelm1, 9

Für manche kann es auch zu Hause "furchtbar" sein.

Glücklich ist der alternde Mensch, der im eigenen Haus und in der Fürsorge einer intakten Familie in Würde alt werden und sterben darf.

Antwort
von nurlinkehaende, 10

Nicht vor dem Heim, sondern vor manchen Menschen habe ich Angst.

Menschen, die dort arbeiten oder denen so ein Heim gehört oder die es leiten und die gierig, geizig, sadistisch oder inkompetent und anderes sind.

Kommentar von schelm1 ,

...Familienangehörige soll es auch geben!?!

Antwort
von DasMetaSchaf, 7

Ja, da sind ja auch viele alte Menschen.

Antwort
von fiwaldi, 12

Wenn man sich das Heim genau ansieht und es gut prüft, auch sich darüber erkundigt bei Betroffenen und deren Angehörigen, dann kann man die richtige Wahl treffen.

Das muss sehr rechtzeitig passieren, denn wenn die Entscheidung vor der Tür steht, ist es zu spät. Da kann man böse reinfallen.

Meine Mutter wusste schon Jahre vorher, wo sie hin will. Das passte dann auch 100 %, sie wurde blendend versorgt und behandelt bis zur letzten Minute, ja sogar darüber hinaus.

Angst muss man vielleicht haben, wenn man sich spontan entscheiden muss und keine Wahl mehr hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten