Frage von MuttiSagt, 81

Muss man 1 Jahr gearbeitet haben um wieder Anspruch auf Alg1 zu haben?

Meine Freundin hat kurz vor Beendigung des Alg1 einen Job angenommen. Hier hat sie nun die Probezeit nicht bestanden und muss in 4 Wochen gehen. Dann hat sie 5 Monate dort gearbeitet. Hat sie jetzt schon wieder neuanspruch auf Alg1 oder muss man 12 Monate gearbeitet haben?

Antwort
von isomatte, 55

Wenn man keinen Restanspruch mehr hat,dann muss man wieder innerhalb von 2 Jahren min. 1 Jahr Versicherungspflicht nachweisen,es sei denn man erfüllt von vorn herein die Voraussetzungen für die kurze Anwartschaftszeit !

Dazu kannst du im Internet mal eingeben ,, Kurze Anwartschaftszeit ALG - 1 ",da kannst du die Voraussetzungen nachlesen.

Antwort
von TreudoofeTomate, 50

Du musst innerhalb von 24 Monaten vor der (erneuten) Arbeitslosigkeit mindestens 12 Monate sozialversicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein, dann hast du auch Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Kommentar von MuttiSagt ,

Ok, also nicht in meinem Beispiel. Oder zählt auch die Zeit vor der ersten Arbeitslosigkeit. Sie hat 8 Jahre am Stück gearbeitet war 11 Monate und 3 Wochen Arbeitslos und jetzt 4 Monate. Also hat sie in den letzten 24 Monaten 12 Monate gearbeitet. Verstehe die Regel nicht

Antwort
von LeCux, 40

Ich meine man muss in den letzten 24 Monaten 12 sozialversicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein.

https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Detail/index...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten