Frage von Henrikaiko, 54

Muss man Mehrwertsteuer von 19% bezahlen wenn man eine Arbeit...?

zu einer Person korrigieren lassen? schon berechnent wie viel es ist, dann noch hinzu 19 Prozent mehrwehrsteur dazu????

Antwort
von konzato1, 35

Das kommt drauf an, was der "Korrigator" für eine Firma hat.

 Ein Kleinunternehmen? Dann keine MwSt.

Eine "richtige" Firma? Dann mit MwSt.

Antwort
von wilees, 34

Was möchtest Du wirklich wissen?

Geht es um eine Dienstleitung - z.B. Reparatur / Instandsetzung von irgend etwas?

Antwort
von Spaghettisauce, 31

Mehrwertsteuer zahlst du wenn du selbständig bist (hast ne eigene firma) und wenn du was verkaufst (spricht, wenn du einen umsatz machst). Bsp.: du stellst für irgendeine leistung eine rechnung von 300 euro (netto) aus, davon muss du 19% (57 euro) mwst verrechnen, die du dann ans finanzamt übergeben musst. Dein kunde muss dir also die leistung (300 euro) + die mwst (57 euro) zahlen, also insgesamt 357 euro

Kommentar von wurzlsepp668 ,

stimmt nur bedingt ....

es gibt genügend Tätigkeiten, die umsatzsteuerbefreit sind ...

Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser ...

Kommentar von Spaghettisauce ,

Das war auch nur vereinfacht, du besserwisser ;)

Antwort
von Jesuskanntanzen, 33

Warum kannst du dich bei deinen Fragen nicht verständlich ausdrücken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten