muss man erhaltene verhinderungspflage angeben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Solange du das nicht gewerblich, auch bei anderen Pflegebedürftigen ausführst, zählt das als Nachbarschaftshilfe und ist deinem Einkommen NICHT zu zurechnen.

Aber Vorsicht, einige Ämter versuchen es dennoch anzurechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung