Frage von Binebibi, 63

Muss Kind privat versichert werden?

Und meine letzte Frage für heute: Mein Mann wird im nächsten Jahr mehr als 4500 € brutto im Monat verdienen. Bedeutet das, dass wir unser Kind ab dem Zeitpunkt privat versichern müssen? Dann müssen wir nämlich gar nicht erst über die GKV weiter reden... Danke!!!

Antwort
von Apolon, 58

@binebibi,

wenn das Jahresbrutto-Einkommen deines Mannes über 4.575 € liegt und dein Einkommen als GKV Versicherte unter dem Einkommen deines Mannes liegt, dann besteht für euer Kind keine beitragsfreie Mitversicherung in der GKV mehr.

Bedeutet, entweder muss das Kind selbst als freiwilliges Mitglied (also mit eigenem Beitrag) in der GKV versichert werden.

Alternativ über die PKV deines Mannes.

Ist dein Ehemann Beamter, sollte man über eine PKV nachdenken!

Gruß Apolon

Antwort
von alphonso, 63

Nein, er kann auch bei einer gesetzlichen KV bleiben, bei der die Kinder weiterhin beitragsfrei mitversichert sind.

Kommentar von Binebibi ,

Danke für die Antwort!

Mein Mann ist bereits privat versichert. Mein Kind ist über mich versichert. Ich frage mich, ob er dann über meinen Mann versichert werden muss???

Kommentar von alphonso ,

Nein, meine Ex ist privat versichert und ich gesetzlich, obwohl ich über der bemessungsgrenze liege. Die Kinder waren immer bei mir mitversichert, obwohl sie bei der Mutter leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten